Startseite » Über Land ... » Die Suche geht weiter…

Die Suche geht weiter…

Noch immer kein Zeichen von dem seit Sonntag vermissten Jungen auf Amrum.

Suche in Dünen und unter Bohlenwegen...

Suche in Dünen und unter Bohlenwegen...

Die Freiwilligen Feuerwehren der Insel sind im “rund um die Uhr” Einsatz und unterstützten am gestrigen Tag die Rettungshundestaffel. Heute wurden unter der Leitung von Amtswehrführer Klaus Peter Ottens nochmals alle Bolenwege rund um Wittdün abgesucht, ohne Ergebnis. In die einfallende Ratlosigkeit der Insulaner folgt jetzt auch noch der Einfall der Presse. RTL und Bildzeitung stehen bereit, Journalisten und Übertragungswagen sorgen für die Berichterstattung – wir hoffen mit ausreichend Fingerspitzengefühl um die Familie nicht noch mehr zu belasten.

Die Polizei sucht weiterhin  Augenzeugen, die einen Weg aus der Ungewissheit zeigen könnten. Meldungen bitte direkt an die Kripo Niebüll Tel: 04661 40110!

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015