Startseite » Kultur » Eröffnung der letzten Ausstellung der Saison in der Nebeler Windmühle…(sh)

Eröffnung der letzten Ausstellung der Saison in der Nebeler Windmühle…(sh)

Am vergangenen Sonntag wurde die letzte Ausstellung des Sommers in der Mühle eröffnet.

Daniela Zeiser

Daniela Zeiser

Die ausgestellten Acrylbilder und Aquarelle stammen von Daniela Zeiser und zeigen vorwiegend reizvolle Besonderheiten der malerischen Nordseelandschaft und auch viele Amrumer Motive, wie z.B. den als Motiv sehr beliebten Leuchtturm, oder auch die Mühle selbst.
Die Künstlerin begann ihre kreative Karriere zunächst als Kerammalerin beim traditionsbewussten Porzellanhersteller Goebel, bevor sie sich zur technischen Zeichnerin weiterbildete und, nachdem ihre Zwillinge aus dem Gröbsten raus waren, Kurse in Aquarellmalerei belegte.
Seit 1999 stellt Daniela Zeiser ihre interessanten Werke in Arztpraxen, Seniorenresidenzen und Banken aus und engagiert sich in ihrer Kirchengemeinde durch die Gestaltung von Bühnenbildern für die dortigen Musicalaufführungen.
Ihre Technik ist dabei nicht nur auf Aquarell begrenzt, denn Daniela Zeiser kann auch der Acrylmalerei, der Arbeit in Mischtechnik oder dem kreativen Gestalten von Collagen viel abgewinnen.
Zwei ihrer Malereien konnten bereits während der Ausstellungseröffnung am Sonntag neue Besitzer finden und wurden gleich mit einem roten Punkt versehen. Ein besonderes Highlight der Vernissage war außerdem die amerikanische Versteigerung eines einmaligen Drucks von einem der Werke aus Frau Zeisers Ausstellung. In fünf Euro Schritten steigerte sich nach amerikanischem Modell der Preis des Drucks, bis schließlich kein Gebot mehr folgte. Den Erlös dieser Versteigerung ließ Frau Zeiser dem Verein zum Erhalt der Amrumer Windmühle zukommen.
„Gerade die Bilder auf denen Amrum als Motiv eindeutig zu erkennen ist kommen bei unserem kunstinteressierten Publikum in der Mühle immer gut an.“ Äußerte sich Volker Langfeld, der Vorsitzende des Mühlenvereins zufrieden zum gelungenen Verlauf der Vernissage.
Frau Zeisers Werke werden noch bis zum 31.Oktober täglich von 11:00 bis 16:00 Uhr in der Mühle zu sehen sein.

Sveja Hogrefe

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com