Startseite » Über Land ... » Geringe Beteiligung bei der Jahreshauptversammlung…(kt)

Geringe Beteiligung bei der Jahreshauptversammlung…(kt)

Deprimierend war der Blick in die Runde zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kindergartens Flenerk Jongen. Trotz Einladungen und informativen Aushängen waren nur vier Eltern dem Aufruf gefolgt.

Das Flenerk Jongen Team - hier ein Sommerbild...
Das Flenerk Jongen Team – hier ein Sommerbild…

Herzlich Willkommen hieß erster Vorsitzende Tobias Lankers  die Mitarbeiterinnen des Kindergartens, den Vorstand und die handvoll Eltern. “Es sollte bewusster sein, das dies ein Kindergarten einer Elterninitiative ist”, betonte Tobias Lankers in seinen Begrüßungsworten.

Ein Rückblick auf das letzte Jahr zeigte vor allem die Veränderung mit der Aufnahme der einjährigen Kinder, was sehr gut angenommen wurde und alle Plätze belegt werden konnten. Ebenfalls bei der Nachmittagsbetreuung für Kindergarten- und Schulkinder freut sich der Kindergarten über eine sehr gute Auslastung.

Nach Beendigung ihrer Amtsperiode als zweite Vorsitzende konnte Katrin Schmale an diesem Abend herzlichst verabschiedet werden. Bei den bevorstehenden Wahlen für dieses Amt konnte weder eine Person gewählt, noch jemand gefunden werden. Kommissarisch wird der Vorstand diese Aufgabe erst einmal mit tragen, bis hier eine Lösung und hoffentlich jemand gefunden wurde, der das Amt des zweiten Vorsitzenden übernehmen möchte.

Auch hier appellierte Tobias Lankers an die Eltern und würde sich freuen, wenn nicht nur die Beteiligung bei solch einer Veranstaltung wächst, sondern auch das Bewusstsein für die Elterninitiative Flenerk Jongen.

Kindergartenleiterin Susanne Jensen lass den Jahresrückblick vor, wobei viele Events ein fester Bestandteil geworden sind, jedoch immer wieder auch in diesem Jahr Neuerungen dazu kamen. Die Umstellung der Kindergartengruppen war hier für Groß und Klein eine Herausforderung, die sie jedoch mit Bravour gemeistert haben.

Basteln für den Weihnachtsbasar...

Basteln für den Weihnachtsbasar...

Durch die geringe Beteiligung an diesem Abend konnte auch kein neuer Festausschuss gewählt werden. So wird Planung und Durchführung des bevorstehenden weihnachtlichen Flohmarktes, am 8. Dezember 14-17 Uhr, in den Händen der Elternvertretern liegen. Ebenfalls wird auch hier um Mithilfe gebeten und hoffentlich eine freudige Beteiligung stattfinden. Ein großes Dankeschön gab Tobias Lankers an die Mitarbeiterinnen des Kindergartens, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz den Kindergarten-Alltag immer zu einem besonderen Erlebnis machen.

Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com