Startseite » Kultur » Julia Schilinski & Band erobern des Amrumer Publikum mit Musik für`s Herz im Sturm!

Julia Schilinski & Band erobern des Amrumer Publikum mit Musik für`s Herz im Sturm!

Die in Hamburg geborene und dort lebende Sängerin und Liedermacherin Julia Schilinski und ihre Band feierten im Norddorfer Gemeindehaus ein erfolgreiches Amrum-Debüt. Musiker und Zuschauer erlebten dabei einen stimmungsvollen Konzertabend. Auf dem Programm des rund zweistündigen Konzerts standen u.a. deutsche, französische, italienische und portugiesische Lieder.

Julia Schilinski & Band erobern Amrum im Sturm

Julia Schilinski & Band erobern Amrum im Sturm

Julia Schilinski ist eine sehr talentierte, ausdrucksstarke und vielseitige Künstlerin. Nach einem Studium von klassischem Gesang, verschrieb sie sich lange Zeit dem klassischen Liedgut. Zusammen mit ihrem Pianisten Laurenz Wannenmacher gab sie unzählige Konzerte und Liederabende und machte sich so auch über die Landesgrenzen hinaus einen Namen. Inzwischen ist sie jedoch auch in vielen anderen Musiksparten Zuhause. Vor wenigen Wochen ist ihr neues Album „Übers Bleiben ein Lied“ erschienen und das ist absolut hörenswert!

Sie lebt, schreibt und singt ihre Songs! Ihre Musik ist ehrlich und mit viel Mut zum Gefühl! Es sind Lieder und Chansons, die überwiegend in Deutsch und Italienisch, aber fast immer mehrsprachig vorgetragen werden. Es sind Songs die Geschichten erzählen, Songs die den Zuhörer berühren. Ihre Texte sind in Wort und Musik gemalte Bilder, zarte und zu Herzen gehende Poesie. Schilinskis musikalische Bandbreite reicht dabei von sentimental bis fröhlich und von feinfühlig bis ausdrucksstark. Von Fans und Kritikern wird Julia Schilinski auch oft als Wandlerin zwischen den musikalischen Welten bezeichnet. Grund hierfür sind u.a. ihre langen Aufenthalte in südeuropäischen Ländern wie Portugal oder Italien. Dort hat sie, wie sie selber sagt, die landestypischen Schwingungen aufgenommen und in ihrer Musik verarbeitet. Dennoch hat sie die Nähe zur Klassischen Musik nie verloren. Und so ist Schilinski auch heute noch regelmäßig als Solistin in verschiedenen Konzerten, Requiem und Messen zu hören. Bei ihren Konzerten steht Julia Schilinski meistens nicht allein auf der Bühne, sondern wird von ihren exzellenten Musikern instrumentell und bisweilen auch gesanglich begleitet. Ihre langjährige und hochkarätig besetzte Band bringt fein nuanciert, äußerst kontrastreich und mit unübersehbarer Spielfreude die Musik zu Gehör. Jeder ihrer Musiker ist eine Größe für sich und nicht nur dem heimischen Hamburger Publikum durch die Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern wie u.a. Stefan Gwildis, Godewind, Ulrich Tukur, Dominique Horwitz oder Albano Carrisi ein Begriff.

Auch bei ihrem Amrum-Konzert gelang es Julia Schilinski (Gesang und Piano), Heiko Reese (Schlagzeug, Percussion, Akkordeon), Fjol van Forbach (Akustik- bzw. E-Gitarre), Laurenz Wannemacher (Klavier und Akkordeon) sowie Johannes Huth (Kontrabass) das insulare Publikum im Sturm zu erobern. Es war sicherlich eine der Entdeckungen im diesjährigen Veranstaltungskalender. Nach den Zugaben bedankte sich das begeisterte Publikum mit warmem und zutiefst herzlichem Applaus! Wir würden uns über ein baldiges Wiedersehen auf Amrum sehr freuen!

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015