Home » Sport » „D“ gewinnt, „E“ teilt sich die Punkte

„D“ gewinnt, „E“ teilt sich die Punkte


Drei Spiele, drei Siege, 25:2 Tore. Besser könnte die Bilanz der Amrumer D-Junioren nach den ersten Saisonpartien nicht aussehen. Am vergangenen Wochenende fuhren sie souverän drei der neun Punkte ein. Gegen den TSV Rantrum zeigten die Insulaner erneut, dass sie die Favoritenrolle in dieser Spielzeit annehmen. Trainer Daniel Waldhaus hatte schon vor dem Saisonbeginn den ersten Tabellenplatz als Ziel ausgegeben. „Den Anfang haben wir heute komplett verpennt. Aber nach einigen Minuten wurde es dann viel besser“, sagte der Coach nach der Partie. Bis es allerdings besser wurde, musste der Übungsleiter mitansehen, wie seine Schützlinge mit zwei Treffern in Rückstand gerieten. Eine neue Situation für die bis dato gegentorlose Amrumer Mannschaft. Angestachelt vom Rückstand drehte die „D“ auf und zeigte ihr gewohnt schnelles Kombinationsspiel. Zur Halbzeit führten die Insulaner durch Tore von Victor Quedens, Hannes Drews (beide 1) und Feliks Grzybowski (2) mit 4:2. Die Leistung nach dem Seitenwechsel gefiel dem Amrumer Trainer nicht hundertprozentig: „Da war dann plötzlich der Schlendrian drin“, machte Waldhaus deutlich. Dennoch fielen noch vier TSV-Tore, die allesamt  Feliks Grzybowski erzielte und es damit fast Robert Lewandowski gleichtat. Trotz des hohen Sieges erkannte der Trainer noch einige Schwächen im Spiel seines Teams: „Wir waren vor dem Tor häufig wieder nicht clever genug und sind zu oft ohne Not ins Abseits gelaufen“. Mit dem Saisonstart und der optimalen Punktausbeute ist der Übungsleiter aber sehr zufrieden: „Bisher waren wir sehr erfolgreich und daran wollen wir anknüpfen“, sagt der TSV-Coach im Hinblick auf das Topspiel am kommenden Samstag (Anpfiff um 13.30 Uhr). Dann empfangen die Insulaner die zweitplatzierte Mannschaft aus Tönning, die ebenfalls eine makellose Bilanz aufzuweisen hat, zum Spiel um die Tabellenführung. Eines ist bei dieser Paarung sicher: mindestens eines der beiden Teams wird zum ersten Mal in der laufenden Saison Punkte liegen lassen.

Freude nach dem Sieg...
Freude nach dem Sieg…
Für den TSV Amrum spielten Moritz Ingwersen (TW), Hannes Drews (1), Tim Ziegler, Leif Peters, Mattes Laxy, Feliks Grzybowski (6), Tade Hansen, Michel Hoff, Mads Hansen, Tom Isemann, Felix Fetting und Victor Quedens (1).
<PastedGraphic-1.png>
Auch Amrums E-Junioren waren am letzten Wochenende im Einsatz. Sie spielten 4:4 gegen die SG Mitte NF II. Die Partie war ausgeglichen, beide Mannschaften ließen einige Tormöglichkeiten ungenutzt. In der Defensive standen die Insulaner überwiegend konzentriert, auch wenn sie bei ein paar Aluminium-Treffern der Gäste Glück hatten. Im Angriff sorgten Julian Banneck, Immanuel Adolph, Yannick Krug und Gian Wand für viel Bewegung und trafen allesamt je einmal in den gegnerischen Kasten. Nach drei Spielen können die TSV-Kicker nun vier Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Aktuell belegen sie den dritten Rang in der Tabelle, haben aber noch Kontakt zum führenden Duo. Am nächsten Wochenende steht das Spiel gegen den MTV Leck, Spitzenreiter der Staffel, auf dem Programm. Mit einem Sieg wären die Insulaner wieder voll im Rennen um die vorderen Platzierungen.
Johannes Müller (TW), Ole Sturm, Paul Jung, Max Isemann, Julian Banneck (1), Immanuel Adolph (1), Joshua Martinen, Yannick Krug (1), Gian Wand (1) und Jacob Traulsen standen für die Amrumer E-Jugend auf dem Platz.
<pastedGraphic.png>
Print Friendly, PDF & Email

About Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.

Check Also

Tolle Beteiligung beim Kinderringreiten in Nebel …

Sage und schreibe 17 junge Reiterinnen und Reiter in drei Alterskategorien von 4-16 Jahren nahmen …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com