Startseite » Kultur » Kabarettist Jürgen Becker war erstmals auf Amrum zu Gast…

Kabarettist Jürgen Becker war erstmals auf Amrum zu Gast…

Zum allerersten Mal war Kabarettist, Autor und Fernsehmoderator Jürgen Becker auf der Nordseeinsel Amrum zu Gast und gab somit sein Amrum-Debüt. Dabei präsentierte er im Norddorfer Gemeindehaus sein neues Kabarettprogramm „Volksbegehren“ – Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung. Rund 100 Zuschauer waren gekommen und erlebten einen sehr heiteren, amüsanten und unterhaltsamen Abend.

Jürgen Becker

Jürgen Becker

Jürgen Becker wurde 1959 in der rheinischen Metropole Köln geboren. Er gehörte 1983 zu den Mitbegründern der alternativen „Stunksitzung“ im Kölner Karneval, den er nach eigener Aussage zusammen mit dreißig ebenso „Bekloppten“ organisierte und deren Präsident er elf Jahre lang von 1984 bis 1995 war. 2006 erhielt er den „Prix Pantheon“ für sein Lebenswerk. Fernsehzuschauer kennen Becker u.a. durch Sendungen wie „Baustelle Deutschland“ oder „Der dritte Bildungsweg“ die im Dritten Programm des Westdeutschen Rundfunks (WDR) zu sehen waren. Den Meisten wird er aber sicherlich als Gastgeber der renommierten Kabarettsendung „Mitternachtsspitzen“ bekannt sein. Seit 1992 moderiert er die Kabarettsendung mit seinen Kollegen Wilfried Schmickler und Uwe Lyko. Die Sendung wir achtmal jährlich im WDR-Fernsehen ausgestrahlt. Darüber hinaus ist er auch regelmäßig wöchentlich am Freitag mit seiner Radiosendung „Frühstückspause“, die er gemeinsam mit Didi Jünemann moderiert, auf WDR2 zu hören. Im Jahre 1985 besuchte er mehrmals das Programm „Und sie bewegt mich doch“  von Hannes Dieter Hüsch und beschloss daraufhin, ebenfalls etwas in dieser Art zu machen. Gesagt, getan! Seit 1992 ist Jürgen Becker mit verschiedenen Kabarettprogrammen wie z.B. „Biotop für Bekloppte“, Da wissen Sie mehr als ich“, „Ja, was glauben Sie denn?“ oder der „Künstler ist anwesend“ auf den Kabarettbühnen unseres Landes unterwegs. Seit Juni 2016 ist er mit seinem neuen Programm „Volksbegehren“ – Die Geschichte der Fortpflanzung auf Tour. Während einer mehrtägigen Tournee durch den Norden der Republik führte es Becker nun auch nach Flensburg, St. Peter-Ording sowie auf die Nordseeinseln Föhr und Amrum. schon mittags angereist, nutzte Becker die Gelegenheit  vor seinem Auftritt noch ein wenig die Schönheit der Insel zu erkunden. Ein Besuch des berühmten Kniepsands war da natürlich Pflicht!

Zugabe der ganz besonderen Art....

Zugabe der ganz besonderen Art….

Der Titel seines aktuellen Bühnenprogramms „Volksbegehren“ – Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung ist Programm.  Auf witzige und unterhaltsame Art und Weise erfährt der Besucher über das Thema was uns wohl alle beschäftigt aber über das meist viel zu wenig gesprochen wird. Sex ist Thema Nummer eins. Das gilt in der Tier und Pflanzenwelt genauso wie bei Menschen, Göttern, in der Kunst, Literatur, Politik oder Religion.  Genau deshalb Duellieren wir uns mit unseren Artgenossen, werden zum Stier oder machen uns zum Affen, ziehen und schick an, nur um uns dann schnellstmöglich wieder auszuziehen. Eben über alles was wir schon immer über Sex wissen wollten. So witzig ist die Geschichte der Fortpflanzung sicherlich selten erzählt worden. Kein Wunder, dass das zweieinhalb stündige Gastspiel von Jürgen Becker wie im Fluge vergangen ist. Kabarettfreunde kamen an diesem Abend wieder jedenfalls einmal voll auf ihre Kosten. Zum Ende der Show gab es diesmal eine Zugabe der ganz besonderen Art, denn Becker verteilte zum Abschluss des Abends an sein Publikum eigens von ihm aus seiner Heimatstadt importiertes „Sion-Kölsch“! Eine Aktion die nicht nur beim Amrumer Publikum sehr gut ankam. Na dann Prost, auf einen gelungenen Kabarettabend!

Anschließend stand Jürgen Becker seinem Publikum auch gerne noch für einen kleinen Smalltalk zur Verfügung, machte das eine oder andere Erinnerungsfoto oder signierte sein aktuelles Buch „Zu Dir oder zu Mir?“ , dass ebenfalls reißenden Absatz fand. Es war ein gelungener und kurzweiliger Abend!

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com