Startseite » Schule » Gelungener Adventsbasar der Öömrang Skuul 

Gelungener Adventsbasar der Öömrang Skuul 

Am vergangenen Mittwochnachmittag wurde man in der Öömrang Skuul von fröhlichen Schülern, dem Duft von frischem Popcorn und Waffeln und einer weihnachtlichen Stimmung in Empfang genommen. Es fand der alljährliche Adventsbasar statt, der von vielen Schülern auch als ‘Highlight des Jahres’ bezeichnet wird.  Wie jedes Jahr eröffnete unser Schulleiter Jörn Tadsen den Basar mit einer Rede, anschließend gab es eine Gesangsvorstellung zweier Grundschulklassen.

Niemand ging ohne ein Mitbringsel nach Hause...

Niemand ging ohne ein Mitbringsel nach Hause…

Sowohl auf dem Teerschulhof, als auch im Schulgebäude standen unterschiedlichste  Produkte zum Verkauf, die die Schüler an zwei Basteltagen selber herstellten (Amrum News berichtete). Alle genossen es, die selbstgemachten Waren zu präsentieren und zu verkaufen. Dass viele Stände schon nach kurzer Zeit ausverkauft waren, spricht sicherlich für die tollen Stücke, die beim Adventsbasteln entstanden sind.

Ob ein schöner Adventskranz, ein Engel aus Holz oder eine Tüte Kekse, sicherlich fuhr niemand nach Hause, ohne irgendetwas erworben zu haben.

Wer nicht mehr die Verkaufsstände durchstöbern wollte, konnte in der Aula, die als Cafetaria diente, eine Tasse Kaffee trinken oder ein Stück Kuchen essen, der von engagierten Eltern gespendet wurde.

Gegen 17 Uhr gab es als krönenden Abschluss des Basars noch zwei tolle Vorstellungen. Angefangen mit der Projektgruppe von Britta Lindner und Leene Motzke, die innerhalb von zwei Vormittagen eine zwanzigminütige Tanzaufführung einstudierten. Für ihre tollen Choreographien, auch zu Weihnachtsliedern wie ‘Last Christmas’, ernteten sie den wohlverdienten Applaus des Publikums.

'Wie weihnachtelt man?'

‘Wie weihnachtelt man?’

Anschließend wurde unter der Leitung von Miriam Traulsen ein Theaterstück aufgeführt, welches auf dem Buch ‘Wie weihnachtelt man?’ basierte.

Die 15 Schauspieler der Klassen 1-4 konnten die Thematik der Geschichte gut vermitteln: Geht es an Weihnachten um Geschenke, das Miteinander, das Freudebereiten oder doch um das Helfen anderer?

Auch nach dieser Darbietung gab es viel Beifall und alle Darsteller durften stolz auf ihre Leistungen sein. Das Ende der Vorstellung läutete auch den Ausklang des Basars ein, die Schulgänge leerten sich wieder und sowohl Schüler als auch Lehrer konnten mit guten Gedanken an diesen erfolgreichen Nachmittag den Heimweg antreten.

Print Friendly, PDF & Email

Über Marie-Therese Timpe

Marie-Therese Timpe wurde 2001 an der Ostsee geboren. Ihr Weg führte sie 2011 auf die Insel Amrum, wo sie seither zur Schule geht. Über die Begeisterung fürs Lesen wuchs ihr Interesse, Kurzgeschichten zu schreiben. Die Möglichkeit, für Amrum-News zu schreiben sieht sie selber als Herausforderung und spannende Aufgabe an. Marie-Therese wird vornehmlich über aktuelle Themen der Öömrang Skuul berichten.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com