Startseite » Kultur » Hoher Besuch kurz vor dem Weihnachtsfest in Nebel …

Hoher Besuch kurz vor dem Weihnachtsfest in Nebel …

Auch in diesem Jahr schaute der Weihnachtsmann vor dem Fest wieder in Nebel beim Kaufhaus Bendixen vorbei. Und er kam nicht allein. Mit dem Einsetzen der Dämmerung kam er die Straße entlang und wurde diesmal von einem kleinen, hübsch geputztem und geschmückten Weihnachtspony begleitet, das vom Wichtel geführt wurde, und den kleinen Weihnachtsengel sowie den Geschenkesack trug. Sofort waren sie umringt von vielen Kindern mit leuchtenden Augen, die gespannt die Ankunft des Weihnachtsmanns erwarteten um ihn dann in den Markt zu begleiteten, und dort gemeinsam Weihnachtslieder und Gedichte für ihn vorzutragen. Jedes Kind bekam eine kleine, bunte Tüte, die die Tage bis zum Fest versüßen.

Weihnachtliche Stimmung …

Natürlich durfte auch das traditionelle Spiel des Posaunenchores unter der Leitung von Kantorin Anne-Sophie Bunk nicht fehlen, der vorher für Groß und Klein die Wartezeit bis zum Eintreffen des Weihnachtsmanns musikalisch gefüllt hatte. Währenddessen konnten sich alle mit leckeren Waffeln, Glühwein und Kinderpunsch stärken, deren Düfte die Straße entlangzogen, und noch so manchen Besucher anlockte. Jedes Kind bedankte sich artig beim Weihnachtsmann für die süße Gabe, und alle freuen sich schon auf den bevorstehenden heiligen Abend und die Weihnachtsfeiertage.

Print Friendly, PDF & Email

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com