Home » Über Land ... » Friesische Inseln auf New York Times-Reise-Hitliste …

Friesische Inseln auf New York Times-Reise-Hitliste …


Schöne Auswahl: Die Jahresziele der NYT 2019

Die Friesen in den USA wussten es natürlich schon lange: Die Inseln im Wattenmeer vor der deutsch-dänisch-niederländischen Küste sind ein Super-1A-Reiseziel. Nun hat die New York Times diese weltweit einmalige Welt auf ihre Liste der Top 52-Reisespots für 2019 gesetzt. Die Begründung für einen Besuch der „windumtosten Inseln“: viel nachhaltiger Tourismus, ausgerichtet auf den wertvollen Lebensraum Wattenmeer – wadden sea, wie der Amerikaner sagt.

Wie zu erwarten, reagierten die Medien in den Wattenmeer-Anrainerländern heimatverbunden: Das Hamburger Abendblatt verschrieb sich sofort den nordfriesischen Inseln, NDR Niedersachsen hob die ostfriesischen empor, das Dagblad Noorden an der niederländischen Küste konzentrierte sich ganz auf Schiermonnikoog und der Jyllands-Posten in Dänemark feierte Fanø.

Austern, Seehunde, Vögel und dunkler Himmel …

Das sei jedes Jahr eine große Aufgabe, diese 52 To-go-Plätze auszuwählen, schreibt Amy Virshup, die Reisechefin der NYT im Netz. Da stecke viel von dem Wissen und den Erlebnissen der Redakteure drin. Eine Kombination aus aufstrebend, faszinierend und bedroht habe letztlich zur Auswahl der diesjährigen Ziele geführt hat. „Veränderung ist der Schlüssel“, schreibt Virshup. „Die Frage ist, warum sollte man gerade jetzt eins dieser Ziele besuchen?“ Dabei spiele auch der Klimawandel eine große Rolle.

Immer unterwegs im Wattenmeer zwischen Amrum und Föhr: Nationalparkwattführer Dark Blome

Bei ihrem Friesische-Inseln-Reisetipp hob die NYT ganz gezielt die Dark Sky-Safaris aus dem niederländischen Lauwersmeer-Nationalpark hervor, die Seehund-Station und das für 2020 geplante Wattenmeer-Welterbe-Zentrum. Dänisches Highlight ist das Austern-Festival im Oktober auf Fanø und Bootstouren in den natürlichen Lebensraum dieser Spezies.

Schön auch der Link unter dem Text auf einen Beitrag über die robuste norddeutsche Teekultur. Ist zwar von 2013, aber zieht immer noch …

Noch zwei weitere deutsche Ziele sind unter den Top 52: München auf Platz 5 als Hot Spot für Kulturfans und Dessau ( Platz 26), wo man dieses Jahr den 100. Geburtstag vom Bauhaus feiert. Das ist bestimmt eine Reise wert. Aber vorher nach Amrum!

Hier gehts zur aktuellen Zeitungsseite:

https://www.nytimes.com/interactive/2019/travel/places-to-visit.html

Und hier zur Teekultur:

https://www.nytimes.com/2013/02/24/travel/in-northern-germany-a-robust-tea-culture.html

Print Friendly, PDF & Email

About Undine Bischoff

Journalistin und Texterin. Fuhr mit drei Jahren zum ersten Mal über den Kniep – in einer Schubkarre. Weil ihr Vater da draußen eine Holzhütte baute, zwanzig Feriensommerjahre lang. Betextet Webseiten und Kataloge, schreibt für verschiedene Medien und natürlich für Amrum News.

Check Also

In Memoriam – “Tin Hanje” – ein Amrumer Inseloriginal

Es gibt fast keine “Originale” mehr auf den Inseln – ältere oder alte Leute, die …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com