Home » Hoffi´s Veranstaltungstipps » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps


Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Das Biike-Brennen steht vor der Tür! Aus ganz Deutschland kommen viele Exil-Insulaner und Gäste zum Geheimtipp unter den Amrumer Open-Air-Veranstaltungen. Das Biike-Brennen ist ein nordfriesischer Brauch, der in ganz Nordfriesland, vor allem aber auf den Inseln gefeiert wird, mit alleine 15 Feuern auf Föhr und 5 Feuern auf Amrum – in jedem Dorf eines, jeweils an der Wattseite. Der Termin ist am 21. Februar jeden Jahres.

Am Donnerstag ist es also wieder soweit, die Feuer sind vorbereitet, das Wetter auch: damit es auf den Feldern bei den Feuern auch nicht zu trocken – also schön matschig – ist, regnet es über Nacht, um rechtzeitig Donnerstag Mittag wieder aufzuhören – also unbedingt Stiefel anziehen. Viele Restaurants haben diese Woche wieder geöffnet, um den Gästen kulinarische Infrastruktur zu bieten, rund um den Donnerstag steht auf dem Speiseplan überwiegend Grünkohl, der zum Biike-Fest gehört.

Die Feuer brennen nach Einbruch der Dunkelheit, ca. ab 18.00 Uhr, die jeweiligen Freiwilligen Feuerwehren sorgen für die Sicherheit und mit Glühwein und Grillwurst auch für das leibliche Wohlergehen der Besucher. Seit ein paar Jahren hat die Gemeinde Norddorf etwas besonderes zu Bieten: Um 18.00 Uhr ist Treffpunkt auf der Hüttmannwiese. Dort wird etwas zum Friesischen Brauch des „Biaken“ erzählt, dann werden Fackeln verteilt und anschließend geht der Spaziergang als Fackelzug den knappen Kilometer zum Biike-Haufen, der dann gemeinsam angezündet wird.

Die Biike Feuer brennen in allen 5 Dörfern

 

 

 

 

 

 

Am Freitag, 22.2., werden sicher noch viele Gäste auf der Insel sein. Diesen sei eine Sonderveranstaltung extra zu Biike empfohlen. Um 17.00 Uhr hält das Insel-Original Kai Quedens einen seiner eindrucksvollen und spannenden Vorträge – natürlich mit Extra-Biike-Bezug. Begleitet wird er von der Amrumer Trachtengruppe, die den Abend mit Trachtentänzen auflockert, begleitet wird sie dabei musikalisch live von der Amrumer Shantyband. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung unbedingt erlebenswert.

Ich persönlich kann allerdings weder beim Biike-Feuer noch beim „Amrumer Abend“ dabei sein, denn ich arbeite auf der Freizeit- und Reisemesse f.re.e in München, um die Nordsee den Hauptstadt-Bayern schmackhaft für einen Urlaub zu machen. Sollten Sie sich also nicht auf Amrum sondern in München aufhalten, kommen Sie mich doch gerne einmal besuchen, die Messe und ich sind noch bis Sonntag besuchsbereit.

Herzliche Grüße aus Süddeutschland

Ihr Michael Hoff

Print Friendly, PDF & Email

About Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

Check Also

Hoffis Veranstaltungstipps

Die Wolken reißen auf, die Sonne guckt durch und der Wind wird auch längere Zeit …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com