Home » Hoffi´s Veranstaltungstipps » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps


Das Amrumer Kulturprogramm hat Fahrt aufgenommen und wird auch so schnell nicht zu bremsen sein – zu den Eintrittsveranstaltungen in den Amrumer Sälen gesellen sich nun die ersten Straßenfeste.

Den Anfang macht dieses Jahr am Samstag, 25.5., das Hotel Hüttmann mit seiner Eröffnungsveranstaltung der Lammtage. Seit vielen Jahren bietet das 4****-Hotel auf seiner Hüttmannwiese im Ortskern von Norddorf den Besuchern diverse Lammgerichte, eingerahmt von vielen Ständen zum Essen, Trinken und Bummeln und garniert mit diversen Attraktionen wie den Trecker-Oldies von Föhr, dem Amrumer Kinderprogramm oder dem stündlichen Schafe scheren. Den Höhepunkt bieten ab 15.00 Uhr die Amrumer Trachtengruppe und und der Amrumer Shantchor mit Tanz und Gesang. Bei traditionell gutem bis tollem Wetter haben die Gäste Grund zu verweilen und einen wunderschönen Tag zu erleben. Die Veranstaltung startet um 11.30 Uhr und endet je nach Güte des Wetters am späten Nachmittag oder (frühen) Abend.

Amrumer Trachtengruppe auf den Lammtagen

 

 

 

 

 

 

Bereits am Donnerstag, 23.5., können wir uns aber schon wieder auf eine Kultur-Premiere auf Amrum freuen. Um 20.00 Uhr gastiert im Norddorfer Gemeindehaus das Weltmusik-Trio „Cobario“ aus Wien. 2006 als Straßenmusiker-Band in Barcelona gegründet, tourte „das mehrfach ausgezeichnete Trio … schon um die halbe Welt und sog dabei stets neue musikalische Inspirationen auf.“ Die Stücke klingen mal Südamerikanisch, mal Irisch inspiriert aber natürlich immer auch nach dem klassischen Wiener Kaffeehaus. „Seit über zehn Jahren begeistern die spielfreudigen Vagabunden Herwigos (Violine, Bratsche, Klavier), El Coba (Gitarre) und Giorgio Rovere (Gitarre) ihr Publikum mit melancholisch verträumten Weisen, energetisch treibenden Kompositionen und virtuosen Soli.“ Eine neue Entdeckung für Amrum, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten…die Karten kosten 20,- EUR im Vorverkauf in den Büros der AmrumTouristik oder an der Abendkasse ab 19.00 Uhr. Direkt nach dem Konzert steht der kostenlose Shuttle-Service bereit (Insel-Paul oder Paula), um die Zuschauer sicher zurück zum Quartier zu bringen.

Trio “Cobario” – Weltmusik aus Österreich

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch, 29.5., folgt dann, ebenfalls im Norddorfer Gemeindehaus um 20.00 Uhr, ein bereits bekannter Künstler. Zum zweiten Mal auf Amrum wird der Showpianist Felix Reuter sein Können präsentieren. Bei seiner Premiere 2016 begeisterte der Ausnahme-Pianist mit seiner Verarbeitung Klassischer Melodien – in seinem Programm “Verflixte Klassik” werden letztere von ihm erklärt, dann ausgearbeitet, uminterpretiert und schließlich so verfremdet, dass etwas total Neues entsteht – so steht in der Ankündigung passenderweise: „So haben Sie Klassik noch nie gehört“. Alles in einer virtuosen Art und Weise, dass es sich lohnt, nicht nur zuzuhören, sondern dem Künstler auch auf die Finder zu gucken. Dafür wird mit Kameras und Beamer in Echtzeit das Fingerspiel auf dem Klavier groß an der Wand gezeigt – erwarten Sie tolle Szenen, in denen das ganze Können von Felix Reuter deutlich wird. Mein Tipp: selbst schuld, wenn Sie das verpassen! 18,- EUR kosten die Eintrittskarten und sind erhältlich in den Büros der AmrumTouristik und ab 19.00 Uhr an der Abendkasse. Nach dem Konzert fährt in bewährter Weise der kostenlose Shuttle-Service (Insel-Paul oder Paula) zurück über die Insel.

Felix Reuter – “Verflixte Klassik”

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, 30.5., starten dann die jungen Musikerinnen vom Mädchen-Musikzug Neumünster, um im Marsch und auf Platzkonzerten im Freien die Amrumer Gäste zu erfreuen. Deutschlands einziges Mädchen-Blasorchester marschiert in Norddorf ab ca. 15.30 von der AOK durch die Fußgängerzone zum Kino-Vorplatz, um dort ca. 16.00 Uhr ein Platzkonzert zu geben. Ca. 16.45 geht es musikalisch denselben Weg wieder zurück. Am Freitag dürfen sie die Mädchen ausruhen, bevor sie am Samstag zum Trachtentreffen in Nebel vorwegmarschieren – darüber werde ich separat berichten. Den Abschluss der kleinen Tour bietet am Sonntag, 2.6., ab ca 14.30 Uhr der Marsch durch Wittdün und über die untere Wandelbahn zum Platzkonzert ab ca. 15.00 Uhr an der „Strandbar Seehund“. Gegen 15.45 Uhr wird zurückmarschiert durch die Strandstraße bis zum Café Pustekuchen, wo abschließend noch ein paar Lieder gespielt werden, bevor sich der Mädchen-Musikzug Neumünster dann auf die Fähre gen Heimat verabschiedet.

Mädchen Musikzug Neumünster in Wittdün

 

 

 

 

 

 

Das Trachtentreffen am Samstag deutete ich bereits an. Ausführlichere Informationen zu diesem besonderen Kultur-Leckerbissen werde ich beim nächsten Mal geben…bis dahin verbleibe ich mit

Herzlichen Grüßen von Amrum

Ihr Michael Hoff

 

Print Friendly, PDF & Email
Steuerbüro Jäschke

About Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

Check Also

Hoffis Veranstaltungstipps

Während der Blick aus dem Fenster stürmischen Regen bei Windstärke 8-9 bietet, freue ich mich …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com