Hohe Einsatzzahlen auch in der Corona-Pandemie …


Landung in Nebel  Foto: T. Oelers

Das ist das Fazit, das die DRF-Gruppe anlässlich der Veröffentlichung ihrer Einsatzzahlen für 2020 zieht. Trotz erheblicher Herausforderungen durch das Virus konnten die Luftretter*innen durch schnell umgesetzte Maßnahmen an den Stationen, in der Werft, im Einsatzbetrieb und in der Verwaltung ihre Einsatzbereitschaft vollständig aufrecht erhalten. Die Hubschrauber und Flugzeuge der DRF-Gruppe wurden 2020 insgesamt 39.971-mal alarmiert

 Der in Niebüll stationierte Hubschrauber der DRF Luftrettung leistete im vergangenen Jahr insgesamt 1.109 Einsätze, davon 793 in der Notfallrettung und 316 zum Transport kritisch kranker oder verletzter Patient*innen zwischen Kliniken. 2019 wurde „Christoph Europa 5” 1.235-mal alarmiert. Die zwei in Schleswig-Holstein stationierten Hubschrauber der DRF Luftrettung wurden 2020 zusammen 2.892-mal alarmiert.

Print Friendly, PDF & Email

Über Amrum Info

schon gelesen?

 Jugendherberge Wittdün erstrahlt in neuem Glanz …

„Hell, freundlich und mit mehr Platz für jeden Einzelnen lautet die Maßgabe.“ Seit September 2019 …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com