Hoffis Veranstaltungstipps


In der nächsten Woche erwarten uns 2 internationale Kulturereignisse im Norddorfer Gemeindehaus:

Am Dienstag, 28.6., betritt um 20.00 Uhr Adjiri Odametey aus Ghana die Bühne, um das Publikum mit afrikanischer Weltmusik zu begeistern. Ich weiß es genau, er war schon zweimal auf Amrum und die Stimmung war beide Male sensationell. Adjiri Odametey wuchs in der ghanaischen Hauptstadt Accra auf, wo schon immer Menschen verschiedener Ethnien ihre musikalischen Traditionen pflegten. Markenzeichen des Singer-Songwriters ist seine warme, erdige Stimme. Der Multi-Instrumentalist beherrscht dazu Instrumente wie Kora, Balafon, Gitarre sowie die Daumenklaviere Mbira und Kalimba, und er wird sie auch alle mitbringen und spielen. Gemeinsam mit seiner Band präsentiert er in seinem neuen Programm “Ekonklo – on the other side” afrikanische Weltmusik mit traditionellen Instrumenten, ein echtes Sommer-Highlight! Karten zu 20,- EUR sind ein echtes Schnäppchen und erhältlich in den Büros der AmrumTouristik sowie an der Abendkasse ab 19.00 Uhr. Für die sichere Rückkehr in die Inselorte ist nach dem Konzert wie immer gesorgt.

Adjiri Odametey

Am Freitag, 1.7., schließlich füllen die „Gregorian Voices“ das alte Norddorfer Gemeindehaus mit frühmittelalterlichen christlich-orthodoxen Gesängen. Das Ensemble aus der Ukraine addiert dazu in seinem Programm „Gregorianic meets Pop“ eindrucksvoll berühmte Klassiker der Popmusik, wie „Sailing“ von Rod Stewart oder „Imagine“ von John Lennon, arrangiert im gregorianischen Stil. „Die stimmgewaltigen Sänger tragen die Stücke mit einer berauschenden Klarheit vor, wodurch das Konzert durch seine musikalische Präzision und die reinen Gesänge des Chors dazu einlädt, abzuschalten und auf wundervolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen.“ Das kann ich bestätigen, Gänsehaut ist garantiert, Beginn ist um 20.00 Uhr. Karten kosten 27,- EUR im Vorverkauf in den Büros der AmrumTouristik und 30,- EUR an der Abendkasse ab 19.00 Uhr. Auch hier ist die Rückfahrt über die Insel nach dem Konzert sichergestellt.

The Gregorian Voices im Norddorfer Gemeindehaus (2016)

Abschließend noch der Hinweis, dass Sie die Möglichkeit zur Weinprobe haben, denn: am Samstag, 2.7. laden die Amrumer Edeka-Kaufleute ab 17.00 Uhr zum Weinfest auf der Wittdüner Wandelbahn, im Weinprobe-Zelt an der „Strandbar Seehund“. Winzer aus Baden, Franken, Pfalz, Mosel und Österreich präsentieren bei einer Verkostung ihre Spitzenweine. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, probieren Sie doch gerne mal…auf Ihr Wohl!

Herzliche Grüße von Ihrer Trauminsel sendet

Ihr Michael Hoff

Print Friendly, PDF & Email

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

schon gelesen?

Hoffis Veranstaltungstipps

Während wir im Büro wegschmelzen, so wie auch die Gäste außerhalb des Büros, das macht …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com