Nebel hat gefeiert …


… und das hat wieder richtig Spaß gemacht!

Die Wetterbedingungen hätten nicht besser sein können – pünktlich zu Beginn des Festes verzogen sich die Wolken und bei blauem Himmel und Sonnenschein tummelten sich zahlreiche BesucherInnen im Ortskern.

Auch für Spiel und Spaß für die kleinen wurde seitens der AmrumTouristik gesorgt …

Gesäumt war die Straße mit vielen verschiedenen Ständen aller Art, die die Gäste und Insulaner zum Bummeln, Stöbern und Verweilen einluden. Eingeladen waren auch alle Kinder mit ihren Familien zum bunten Spiel& Spaß- Programm in den Kurpark am Haus des Gastes, welches wie gewohnt von dem Kinderprogramm der AmrumTouristik für die Jüngeren angeboten wurde.

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen …

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen heißt es ja bekannterweise – und dafür gab es reichlich Möglichkeiten. Die freiwilligen Feuerwehren von Norddorf und Wittdün sorgten auf dem Parkplatz der Edeka sowie an der Kirche für leckere Getränke und deftiges Essen. Und auch die vielen gastronomischen Betriebe sowie zahlreiche weitere Mitwirkende verwöhnten ihre Gäste mit herzhaften und süßen Köstlichkeiten, sowie mit leckeren Cocktails und kühlen Getränken aller Art.

Auch wieder dabei – die “Cocktail-Mädels”

Auch wenn man manchmal sehr lange fanstehen mußte, tat dies der Grundstimmung keinen Abbruch. “Ich warte gerne! Denn das dauert hier nicht so lange wie die Zwangspause, da brauchte man doch deutlich mehr Geduld! Schön, das jetzt alles endlich wieder stattfinden darf!”, so eine begeisterte Urlauberin.

Super Stimmung und eine tolle Athmosphäre herrschte so auf dem traditionellen Nebeler Dorffest. Und ja na klar – natürlich wurde auch zu flotter Musik geschwooft, bis spät in die Nacht hinein 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Über Susanne Jensen

Susanne Jensen wurde 1965 in Hamburg geboren. In Appen bei Pinneberg aufgewachsen, kam sie nach der Erzieherausbildung 1985 auf die Nordseeinsel. Die Mutter von zwei heut erwachsenen Söhnen arbeitete anfangs einige Jahre in der Fachklinik Satteldüne und war dann von1992 bis 2016 als Erzieherin in den Kindergärten Wittdün und Nebel beschäftigt. Nun ist Susanne wieder tätig als Erzieherin in der Fachklinik Satteldüne.

schon gelesen?

Wie das Amt Föhr-Amrum kurzfristig Energie sparen will …

Zusätzlich zu den seit September 2022 bundesweit geltenden Energiespar-Regeln sind weitere Maßnahmen im Amt Föhr-Amrum …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com