Steve Foley Band gastierte in der Blauen Maus


Live-Musik in der Blauen Maus ist ein fester Bestandteil des Amrumer Kulturprograms. Immer wieder schafft es Jan van der Weppen interessante Bands verschiedenster Musikrichtungen nach Amrum zu verpflichten. Die Atmosphäre in der Blauen Maus ist schon etwas Besonderes, sowohl für die Musiker als auch für die Gäste. Die Künstler lieben den direkten Kontakt zum Publikum und die kleine Bühne ohne Vorhang gibt ihnen das Gefühl, direkt unter den Zuhörern zu sitzen. Diese Atmosphäre lieben auch die Zuhörer. „Ich war schon lange nicht mehr auf einem Live-Konzert“, so eine Zuhörerin, „so eine Location findet man nicht oft. So dicht an der Band, die Möglichkeit zu tanzen, lecker Essen und eine reichhaltige Getränkekarte, was braucht man mehr für einen tollen Abend “.

Wieder einmal besuchte die Steve Foley Band an 3 Abenden die Blaue Maus. Die seit 2015 bestehende Band ist ein Trio von drei Musikern, bestehend aus Steve Foley – Gesang/Gitarre, Julien Kravetz am Schlagzeug und John Lahann am Bass.

In einem Set diverser Rock und Pop Klassiker sowie eigenen Stücken schafft es die Band, ihre Zuhörer zu begeistern. Das Publikum ging begeistert mit und es wurde sogar wieder einmal getanzt in der Blauen Maus.

Viele der Besucher nutzen den Bus, um nach Wittdün zu kommen. Leider fährt der letzte Bus Richtung Nebel/Norddorf am Sonntag schon um 22:00 Uhr, so dass einige Besucher die Veranstaltung frühzeitig verlassen mussten. Da es nach 22:00 Uhr auch schwierig ist, ein Taxi auf Amrum zu bekommen, bleibt den musikbegeisterten Fans nur die Möglichkeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Blauen Maus zu gelangen.

Print Friendly, PDF & Email

Über Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

schon gelesen?

Mystische Orte auf Amrum …

Nach dem großen Erfolg der Serie „Amrumer Aussichtspunkte “ im Jahr 2023 präsentieren wir den …

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com