Startseite » Über Land ... » Frei sein, wie ein Vogel…(kt+pl)

Frei sein, wie ein Vogel…(kt+pl)

 

 

Sieben Amrumer haben ihr Abitur auf Föhr und in Apenraade bestanden.

abi2
mit rotem Punkt v.l.: Jonathan Seiffert, Lars Petersen, Nickels Winkler, Frerk Blome 

Frerk Blome, Lars Petersen, Jonathan Seiffert und Nickels Winkler konnten nach drei Jahren ihr Abschlußzeugnis auf der Insel Föhr entgegennehmen. Mit einem Durchschnitt von 2,4 und besser in ihrem Realschulabschluß auf Amrum, konnten die vier Jungs gleich in die elfte Klasse des Föhrer Gymnasiums “einchecken”. Da durch das Amrumer-Heim am Südstrand die Unterkunft gesichert war, konnte man sich voll dem Einleben auf Föhr widmen. Der Zusammenhalt war unter allen Amrumern stark, was durch das gemeinsame Leben und zur Schule gehen sehr geprägt und verstärkt wurde.

abi
v.l.:Joana Oppermann, Nanning Dethlefsen, Anne Lucke

Anne Lucke, Joana Oppermann und Nanning Dethlefsen haben nach der Realschule den Weg nach Dänemark gewählt. Am Deutschen Gymnasium in Apenraade haben sie in den letzten 3 Jahren ordentlich büffeln müssen. Die Dänisch-Prüfung nach einem Jahr hat da so manchem in den Gliedern gesteckt. Kann man nach einem Jahr nicht Dänisch, darf man wieder gehen. Diese Sorge liegt zum Glück 2 Jahre zurück und man freut sich jetzt über das bestandene Abitur. So machte während der Abschlußfeier Albrecht Mai, Kulturmitarbeiter der Deutschen Botschaft in Kopenhagen, ordentlich Mut z.B. in Kopenhagen zu studieren. Schließlich spricht man die Dänische Sprache und hat nicht nur ein deutsches sondern auch ein dänisches Abitur.

Mit dem bestandenen Abitur stehen Anne, Joana, Nanning, Frerk, Lars , Jonathan und Nickels die Türen zur großen weiten Welt offen. “Was nun?” Ist eine häufig gestellte Frage von Familie, Freunden und Bekannten. Endlich frei wie ein Vogel schon kommen die ersten Gedanken über die Zukunft. Sind schon Ziele gesteckt? Wünsche oder Ideen realisierbar? Für ein paar Abgänger wartet jetzt der Zivildienst, indem sie noch ein bisschen Zeit haben sich zu orientieren, für andere ist ein Studium in Sicht. Aber der Sommer hat ja grad erst angefangen und vielleicht ist noch ein bisschen Zeit sich frei zu fühlen.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

Fotos: Sabine Petersen (Föhr), Peter Lückel (Apenraade)
  Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015