Startseite » Geschäftswelt » Besitzerwechsel…(md)

Besitzerwechsel…(md)

Die Geschenkboutique „Strandvogt” in der Inselstrasse 3 hat ihre Türen seit dem 5. November wieder geöffnet.

Ewelina  Callsen

Ewelina Callsen

Ewelina und Andreas Callsen sind die neuen Betreiber des Souvenir- und Geschenkladens in Wittdün. „Wir haben eine große Auswahl an Schmuck”, erzählt Ewelina Callsen, die damit Armbänder, Ketten, Ohrringe und zahlreiche weitere Accessoires meint. Zu ihren Lieblingsstücken zählen Ketten mit Anhängern aus Murano-Glas, Armbänder, die mit Edelsteinen besetzt sind sowie diverse Artikel aus der neu gestalteten „Piratenecke”. Noch befinden sich einige Teile des Vorgängers der Callsens im Sortiment, „aber nach und nach wird sich unser persönlicher Geschmack zeigen”, sagt Ewelina Callsen, die vor knapp fünf Jahren aus Ostpolen als Au-pair-Mädchen nach Amrum kam und etwa ein Jahr später ihren jetzigen Ehemann kennenlernte.

Die Chance, auf der Insel ein eigenes Geschäft führen zu können, hat sie sich nicht entgehen lassen und freut sich auf Gespräche und Begegnungen mit Touristen und Insulanern. Da die Preise für die Waren eher im niedrigen Preissegment angesiedelt seien, „kann sich bei uns fast jeder etwas leisten”, blickt Ewelina Callsen positiv in die Zukunft. Momentan ist sie an den Werktagen zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr sowie von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr  und samstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr für potenzielle Kunden in ihrer Geschenkboutique, in der es passend zur Jahreszeit auch weihnachtliche Artikel und winterliche Kleinigkeiten zu kaufen gibt, da.

Am Samstag, den 17. Dezember, laden Andreas und Ewelina Callsen Interessierte zu einem Weihnachtsempfang mit Getränken und Gebäck in ihr Geschäft ein, um sie auf das nahende Fest einzustimmen und ihre Produkte vorzustellen.

Matthias Dombrowski für Amrum-News

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015