Startseite » Maritimes » Kreuzfahrer-Prominenz kommt nach Amrum…(to)

Kreuzfahrer-Prominenz kommt nach Amrum…(to)

Am kommenden Dienstag, den 10. September wird die MS “Deutschland” der Peter Deilmann Reederei nach der derzeitigen Planung von 5:00 Uhr bis 16:00 Uhr vor Wittdün auf Reede liegen.

Beeindruckend groß... die MS Deutschland

Beeindruckend groß... die MS Deutschland

Damit besteht Amrum auch in diesem Jahr ein maritimes Highlight bevor. Mit seinen 175 Metern Länge wird das „Grand Hotel auf See“, wie die Reederei ihr Flaggschiff betitelt, zwar nicht das bisher längste vor Amrum geankerte Kreuzfahrtschiff sein, doch mit Sicherheit das bekannteste. Hat das 1998 in Kiel gebaute Schiff doch schon unzählige Male in der ZDF-Serie als „Das Traumschiff“ die Weltmeere durchkreuzt und die Zuschauer zum Träumen gebracht.

Im Zuge einer viertägigen Kreuzfahrt wird der unter deutscher Flagge fahrende Luxusliner von Hamburg aus Amrum und danach die niederländische Insel Texel anlaufen.

Für das Schiff, das unter dem Kommando von Kapitän Andreas Greulich fährt, wird der Besuch einen Premierenanlauf bedeuten. Sicherlich werden wieder viele Freizeitkapitäne die Chance nutzen und zum Kreuzfahrer auslaufen.

 

Thomas Oelers

Foto:  Peter Deilmann Reederei

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Lünecom

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015