Startseite » Maritimes » Bürgerinfo zur Deichverstärkung und die Auswirkungen für Wittdün und Steenodde …

Bürgerinfo zur Deichverstärkung und die Auswirkungen für Wittdün und Steenodde …

Der Hochwasserschutz auf der Wattenmeerseite der Gemeinde Wittdün genügt nicht den Anforderungen, die an heutige Hochwasserschutzanlagen gestellt werden.

Fachplaner Michael Heinrichs erklärt die Planung

Fachplaner Michael Heinrichs erklärt die Planung

Das Land Schleswig-Holstein plant, den Hochwasserschutz für die Ortslagen Wittdün und Steenodde zu verbessern. Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz lädt zu einem ersten Informationstermin ein:

Morgen den 06.August 2014 um 14:00 Uhr in der Nordseehalle in Wittdün. Es sind alle interessierten Bürger, insbesondere  aber die Anlieger in Wittdün und Steenodde, eingeladen. Ziel ist es, den Betroffenen frühzeitig Einblick in die Planungen zu geben und deren Anregungen in diese einfließen zu lassen.

Bekanntmachung...

Bekanntmachung…

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com