Home » Kultur » Klavierkonzert mal etwas anders…

Klavierkonzert mal etwas anders…


Zum insgesamt dritten Mal war der Pianist Holger Mantey auf der Nordseeinsel Amrum zu Gast. Und das wieder mit großem Erfolg! Der Abend stand unter dem Titel „Balance – von Wohltemperiert bis Ausbalanciert“.

Holger Mantey in Aktion...
Holger Mantey in Aktion…

Während seines rund zweistündigen Konzerts bewies der Wahllübecker dann, dass klassische Musik nicht immer nur klassisch und ernst gespielt werden muss. Neben zahlreichen eigenen Stücken präsentierte er an diesem Abend auch Werke von Mozart, Gershwin, Chopin & Co. Mantey ist ein Virtuose in dessen Kopf manchmal erstaunliche Gedankensprünge vor sich gehen. Bisher hat er in mehr als 20 Ländern gespielt und hat dabei mit vielen namhaften Künstlern zusammengearbeitet. Mantey spielt Swingendes klassisch und klassisches swingend und läd dabei mit seinen romantisch-.virtuosen Kompositionen zum Innehalten und Wirkenlassen der Musik ein.

Wer ein Konzert mit Holger Mantey besucht, den erwartet auch überraschendes. Denn es handelt sich keinesfalls um ein traditionelles oder ernstes Piano Konzert! Zu seinem Instrument dem Flügel, gesellen sich teils skurrile oder in ihrer Gebrauchsweise zu einem Musikinstrument umfunktionierte Gegenstände, mit denen Mantey seine Parodien bekannter Musikstücke in ein neues und meistens überraschendes Gewand kleidet. Das ist nicht nur recht witzig, sondern auch musikalisch höchst anspruchsvoll, unterhaltsam  und absolut sehens- bzw. hörenswert! Dabei gelingt es Mantey höchst virtuos, zwischen den verschiedenen Musikstilen zu balancieren. Neben traditionellen Werken entstehen viele neue Kompositionen die viele der Zuschauer so wohl noch nie gehört haben dürften.

Bei seinen Konzerten schafft es Mantey sein Publikum nicht nur ausgezeichnet zu unterhalten sondern bisweilen auch zu Reaktionen zu bringen, die bei einem klassischen Klavierkonzert eher ungewöhnlich sind.

Auch bei seinem Gastspiel im Nebeler Haus des Gastes wurden die Lachmuskeln ordentlich strapaziert und es wurde ein sehr unterhaltsamer und heiterer Abend, der mit viel Applaus zu Ende ging. Wir würden uns über weitere Besuche von Holger Mantey freuen.

Print Friendly, PDF & Email

About Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.

Check Also

Volles Haus – Die Heimatabendsaison 2019 geht mit dem „Unterhaltungsabend-Spezial“ stimmungsvoll zu Ende!

Am vergangenen Mittwochabend ist im Norddorfer Gemeindehaus die Heimatabendsaison 2019 offiziell zu Ende gegangen. Der …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com