Startseite » Kultur » John Law & The Tremors vor Strandkulisse…

John Law & The Tremors vor Strandkulisse…

Seit nunmehr 15 Jahren kommen John Law & Tremors auf die Insel und es verbindet sie ein freundschaftliches Verhältnis mit Amrum und Holger Lewerentz, der die Band aus Hamburg alljährlich engagiert. Sie bringen die Insulaner und ihre Gäste in regelmäßigen Abständen in den Genuss des schier unendlichen Repertoires von Evergreens der Sechziger, Rock – gemischt mit schottischem und britischem Folk. „Wir freuen uns, dass wir nach unserem Auftritt auf dem Dorffest in Nebel heute zusätzlich auf der Wandelbahn in Wittdün spielen können“, erklärt John Law. „Wir haben leider nicht immer sehr viel Zeit für Ausflüge auf Amrum, aber der heutige Bühnenplatz an der Strandbar „Seehund“, die Holger Lewerentz betreibt, mit so einem tollen Ausblick auf den schier endlosen Strand und das Meer begeistern ungemein“, strahlt der nunmehr dreiundsiebzig-jährige Musiker.

John Law and the Tremors

John Law and the Tremors

Gerade die alten Beat-Nummern der Star-Club-Ära unterstreichen, dass die Band John Law & The Tremors in der großen Zeit der Star-Clubs, 1966 gegründet wurde. Bemerkenswert für die Vollblutmusiker ist die ungebrochene musikalische Leidenschaft. In diesem Jahr zeigte sich allerdings deutlich, dass der bisherige Anspruch, nach fast 50 Jahren immer noch in Originalbesetzung zu spielen nicht mehr zu halten ist. Noch vor zwei Jahren gehörten neben John Law, Mike Reoch, Manfred Bebert und Byron Grant die Musiker der Gründung zur Band. „Wir hatten gehofft, dass wir mit Byron noch mehr Zeit gehabt hätten“, bedauert John Law den Tod des Gitarristen vor eineinhalb Jahren sehr. Manfred Bebert erlitt einen Unfall und ist derzeit nicht in der Lage die Drums zu spielen. An dieser Stelle gute Besserung.

Axel Bode gehört bereits an der E-Gitarre zum festen Kader, Drummer Jan, der kurzfristig eingesprungen ist, spielte Inkognito, Nachnamen seien unwichtig so Law. Zu lange Interviews allerdings auch bemerkte Mike Reoch trocken.

Diese Band hat fast alles miterlebt! Mit vielen Musikern, die weltweit für Furore sorgten, standen die vier Jungs von John Law & The Tremors zusammen auf der Bühne. Gruppen wie The Searchers, the Rattles, The Tremeloes, Dave Clark Five sowie auch die Fab Four aus Liverpool waren jahrelang Wegbegleiter.

In den siebziger Jahren tourten sie unter anderem mit The Rolling Stones, The Hollies, Golden Earring und Status Quo durch Europa. Heute bringen sie mit ihrer “Star-Club-Revival-Show” die alten Hits der 60er Jahre wieder auf die Live-Bühne.

Ein großes Lob sprach John Law dem Publikum der Insel aus. Es freut sie jedes Mal wieder, auf Amrum aufzutreten und die Begeisterung zu erleben. „Hoffentlich bis zum nächsten Jahr“, so Law.

Weitere Tourinfos unter www.johnlaw.de.

Print Friendly, PDF & Email

Über Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com