Home » Über Land ... » Adventszeit ist feierlich eingeläutet…

Adventszeit ist feierlich eingeläutet…


Alljährlich öffnet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Nebel zum ersten Advent seine Türen zum traditionellen Adventsbasar.
Über das ganze Jahr haben die „Handarbeitsdamen“ ehrenamtlich gestrickt, genäht, gehäkelt und gebastelt. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse, mit Dauerregen und Windböen, kamen viele Besucher. Bei Kaffee und selbst gebackenen Kostbarkeiten blieben einige länger auf einen Klönschnack und zum Bummeln für die ersten Weihnachtsgeschenke. Neben den gestrickten Handarbeiten gab es auch dekorativen Weihnachtsschmuck.
Handgearbeitete Kostbarkeiten beim DRK Adventsbasar...
Handgearbeitete Kostbarkeiten beim DRK Adventsbasar…

Andrea Falcone hatte im Rahmen der Designerwerkstatt „Bildschön“, ein Arbeitsangebot der „Brücke Schleswig-Holstein“, wieder kreatives und Funktionales dabei. Jung und Alt kamen zusammen und bei dem gemütlichen Beisammensein fiel das regnerische Wetter draussen auch nicht auf, sondern machte den Besuchern das Kaufen von warmen selbst gestrickten Socken, Mützen, Schals und Pullovern schmackhaft. Dank der vielen helfenden Hände war auch dieser DRK Adventsbasar wieder ein gelungener vorweihnachtlicher Nachmittag.

Ein paar Tage später begrüßte der Norddorfer Gesangverein seine Besucher zum Weihnachtsbasar am Gemeindehaus. Feierlich waren die bunten Holzhütten geschmückt und der Duft von Glühwein, Fliederbeerwein und Brombeerwein, ob mit oder ohne Schuss, lag in der Luft. Hinzu kam ein Hauch von Süße, denn es gab nicht nur die traditionellen Friesenwaffeln, sondern ebenfalls Mandelmutzen und Quarkbällchen.
DervNorddorfer Gesangverein Weihnachtsmarkt...
DervNorddorfer Gesangverein Weihnachtsmarkt…

Auch die Liebhaber der herzhaften Speisen kamen bei Leberkäse, Schmalzbroten und Bratwurst auf ihre Kosten. Die Sängerinnen und Sänger hatten alle Hände voll zu tun und sich mächtig  bei Dekoration und Speisen ins Zeug gelegt. In diesem weihnachtlichen Ambiente sorgte der Gesangverein nicht nur für das leibliche Wohl. Selbst gestrickte Socken und Mützen, selbstgenähte Kosmetiktaschen und Weihnachtsdeko, es gab viel zu sehen und zu kaufen. Viele Insulaner trafen sich auf den ersten Punsch des Jahres und die Amrumer Blaskapelle spielte die ersten Weihnachtslieder. Bis in den frühen Abend genossen alle diesen wunderschönen Weihnachtsmarkt, den der Norddorfer Gesangverein im Wechsel mit seinem Weihnachtskonzert alle zwei Jahre veranstaltet. Bis in den frühen Abend blieben die Besucher, die dann mit einer schönen vorweihnachtlichen Stimmung nach Hause gingen.

Print Friendly, PDF & Email

About Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

Check Also

Kostenloses E-Tanken Auf Amrum …

Strom von Föhr spendiert Öko-Strom für die neuen Ladestationen Amrum macht e-mobil: Mit vier öffentlichen …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com