Home » Kultur » Die „Amrumer Soulband“ ist zurück!

Die „Amrumer Soulband“ ist zurück!


Glück mit dem Wetter …

Alicia Keys hat recht gehabt, als sie sagte „Soul music is timeless“. Nicht nur der Musikstil ist zeitlos, auch die Amrumer Soulband feierte nun nach einer Zwangspause ihr lang ersehntes Comeback. Als die Coverband am Wochenende vor der Strandbar Seehund in Wittdün spielte, war jeder Stuhl und jeder Strandkorb besetzt. Diejenigen, die es nicht auf den Stühlen hielt oder keinen Sitzplatz bekamen, wippten gut gelaunt im Stehen mit. Selbst die Sonne zeigte abends noch einmal ihren guten Geschmack und blitzte immer wieder durch den diesigen Himmel über dem weiten Kniep.

Frontsängerin Birte Schreiber

Soul, vom englischen übersetzt Seele oder Innerstes, bezeichnet einen ausdrucksstarken Musikstil, der eben aus voller Innbrunst gesungen wird. Kein Problem für Frontsängerin Birte Schreiber. Bei Songs von Santana,  The Doobie Brothers, James Brown, Tower of Power, Bill Withers bis hin zu Toto ist sie in ihrem Element. Inzwischen besteht die Coverband seit genau 20 Jahren.

In den letzten Jahren fielen die großen Proben jedoch aus und es wurde still um die Amrumer Soulband. Die Frontfrau verbrachte einige Zeit auf dem Festland, um ihren Facharzt zu machen. Nun ist Birte Schreiber zurück auf der Insel und die Amrumer Soulband kann wieder auftreten. Die aktuelle Besatzung besteht noch aus acht weiteren, dem Soul verfallenen, Insulanern- Kerstin Lutz (Gesang, Gitarre, Percussion), Christoph Mossmann (Bass), Thomas Kähding (Keyboards), Jens Lucke (Posaune, zur Zeit auf dem Festland lebend aber bald wieder da), Birte Winkler (Trompete), Frank Timpe (Saxophon), Ingo Jensen (Gitarre) und Peter Lückel (Schlagzeug).

 

Wann und wo der nächste Auftritt stattfinden wird ist noch nicht ganz sicher. Aber eines steht fest, er wird kommen!

 

Print Friendly, PDF & Email

About Lotte von Komorski

Lotte von Komorski wurde 1988 in Heidelberg geboren und wuchs später in der Lüneburger Heide auf. Nach dem Bachelorstudium der Forstwirtschaft in Göttingen absolvierte sie noch ihren Master in Wildtierökologie und Wildtiermanagement in Wien. Nach vielen praktischen Erfahrungen in der Wildtierforschung und ersten Berufserfahrungen in der Naturschutzarbeit in Osteuropa zog es sie Ende 2018 aus Frankfurt am Main nach Amrum, um hier das Naturzentrum zu leiten.

Check Also

Gute Zusammenarbeit mit fotografischen Kunstwerken …

In der Galerie des Foto- und Buchhandel Quedens in Wittdün sind jetzt die fotografischen Werke …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com