Home » Lotte von Komorski

Lotte von Komorski

Lotte von Komorski wurde 1988 in Heidelberg geboren und wuchs später in der Lüneburger Heide auf. Nach dem Bachelorstudium der Forstwirtschaft in Göttingen absolvierte sie noch ihren Master in Wildtierökologie und Wildtiermanagement in Wien. Nach vielen praktischen Erfahrungen in der Wildtierforschung und ersten Berufserfahrungen in der Naturschutzarbeit in Osteuropa zog es sie Ende 2018 aus Frankfurt am Main nach Amrum, um hier das Naturzentrum zu leiten.

Ein edler Fund auf Amrum …

Im Naturzentrum Norddorf nahmen Mitarbeiter gestern einen seltenen Fund entgegen. Katja Nuppnau, ihr Sohn Jarmo und ihre Schwester Christine Nuppnau aus Hamburg, die zurzeit ihren Urlaub auf Amrum verbringen, fanden in Norddorf vor dem Second Hand Laden einen Flusskrebs, den sie in das Naturzentrum brachten. Dort hat man versucht herauszubekommen, um welche Art es sich handelt, denn bisher gab es …

zum Artikel

Dreharbeiten auf Amrum – die Pfefferkörner retten das Meer

  Seit 20 Jahren schon decken die Hamburger Pfefferkörner, eine Gruppe von Jungen und Mädchen mit detektivischem Spürsinn, in der Kinderserie der NDR-Produktion Kriminalfälle auf. Erstmals auf der großen Leinwand aktiv ist die Detektivgruppe im Jahr 2017. Im Kinofilm „Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs“ verschlägt es die Pfefferkörner mit der Klassenfahrt nach Südtirol, wo sie einem Verbrechen …

zum Artikel

„An den Rändern des Horizonts“ zusammen mit Naturfotograf und Umweltaktivist Markus Mauthe

Einer der bekanntesten Naturfotografen und gleichsam Umweltaktivist Markus Mauthe war mit seiner multimedialen Live-Show „An den Rändern des Horizonts“ zu Gast auf Amrum und Föhr. Drei Jahre lang war er in den verschiedensten Ecken des Planeten unterwegs, um indigene Völker zu besuchen. Drei Jahre lang trotzte er Kälte und Hitze, erklomm Berge und tauchte ab- immer mit dabei seine Kamera …

zum Artikel

Die „Amrumer Soulband“ ist zurück!

Alicia Keys hat recht gehabt, als sie sagte „Soul music is timeless“. Nicht nur der Musikstil ist zeitlos, auch die Amrumer Soulband feierte nun nach einer Zwangspause ihr lang ersehntes Comeback. Als die Coverband am Wochenende vor der Strandbar Seehund in Wittdün spielte, war jeder Stuhl und jeder Strandkorb besetzt. Diejenigen, die es nicht auf den Stühlen hielt oder keinen …

zum Artikel

Gospel Spirit auf Amrum …

Gospel Spirit aus eigener Hand verspürten am Samstagabend viele Amrumer und Gäste im Norddorfer Gemeindehaus. Das Konzert war der krönende Abschluss des vorangegangenen Gospel Workshops. Erst am Freitag, einen Abend zuvor, trafen sich die Teilnehmer und lernten Darius Rossol kennen, den Vollblutmusiker und Workshopleiter aus Köln. Nach nur wenigen Stunden, durchsetzt von viel Lachen und den ersten Gänsehautmomenten, wurden mehrere …

zum Artikel

Amrum feiert Jubiläum 10 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer

Vor zehn Jahren wurde das Wattenmeer zum Weltnaturerbe erklärt. Das Jahr 2019 steht ganz im Zeichen dieses Jubiläums, und zwar entlang der gesamten Wattenmeerküste vom niederländischen Den Helder bis Esbjerg in Dänemark. Auch Amrum feiert mit. Eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen ist geplant. Einer der Höhepunkte wird eine Fahrradtour unter dem Motto „One Wadden Sea, Two Wheels, Three Countries“ …

zum Artikel

Amrum erblüht und jeder kann unterstützen!

Noch steht auf dem Feld des landwirtschaftlichen Betriebes der Familie Martinen Winterhafer. Im nächsten Jahr soll hier eine Blumenwiese entstehen, ein Lebensraum für viele Insektenarten. „Wir bieten die Fläche und das Einbringen der Saat für jeden, der dieses Projekt unterstützen und auch ein kleines Stück Blumenwiese erschaffen möchte. Viele haben keinen eigenen Garten oder nur ein kleines schmales Stückchen. Jetzt …

zum Artikel

Filmarbeiten des NDRs auf Amrum- die Geschichte Hark Olufs …

Hark Olufs- vielen kommt der Name bekannt vor. Einige sind schon mal über seinen Grabstein auf demFriedhof an der St.-Clemens-Kirchein Nebel gestolpert oder haben in der Ausstellung im Maritur in Norddorf von ihm erfahren, andere haben seine Geschichte in einem der erschienenen Romane gelesen. Der NDR hat es sich jetzt zur Aufgabe gemacht, sein aufregendes Leben in einer Dokumentation zu …

zum Artikel

„AM RUMbirden“ auf Amrum- das Birdrace

Am Samstag, wie jedes Jahr am ersten Maiwochenende, war es wieder soweit- das Birdrace! Teams in ganz Deutschland von zwei bis fünf Personen fanden sich zusammen, um innerhalb von 24 Stunden möglichst viele Vogelarten zu finden. Mit dabei in diesem Jahr auch das Team „AM RUMbirden“ bestehend aus jungen Leuten, die zurzeit beim Heimat- und Naturschutzverein Öömrang Ferian i.f. auf …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com