Home » Kultur » „Ausnahmezustand“ – Kabarettist Florian Schroeder gastierte erneut auf Amrum …

„Ausnahmezustand“ – Kabarettist Florian Schroeder gastierte erneut auf Amrum …


Florian Schroeder als Markus Lanz

Die Freunde des gepflegten Kabarett durften sich einmal mehr freuen, denn auch in diesem Sommer stattete Kabarettist und Entertainer Florian Schroeder der Insel Amrum wieder einen Besuch ab. Bereits seit der Kindheit pflegt er eine ganz besondere Beziehung zur Nordseeinsel Amrum. Damals kam er regelmäßig zum Urlaub auf die kleine Insel mit der großen Freiheit. Seit drei Jahren führt es ihn aber nun auch beruflich immer wieder nach Amrum. „Und manchmal kann man sogar das eine mit dem anderen verbinden“, sagt er mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht. Und wer würde nicht gerne den Beruf und ein paar Tage am Nordseestrand miteinander verbinden?

Florian Schroeder, 1979 im badischen Lörrach geboren, ist vielen Menschen sicherlich nicht nur als Speerspitze der jungen Kabarett-Generation in Deutschland, sondern auch als ausgezeichneter Parodist bekannt. Desweiteren ist er ein gefragter Meinungsbildner der jungen Generation und ein gern gesehener Gast in zahlreichen Fernseh-Talkshows. Außerdem moderiert er die Kabarettsendung „Spätschicht“, die im Südwestrundfunk (SWR) ausgestrahlt wird, und hat zahlreiche Bücher und CDs veröffentlicht. Florian Schroeder schwimmt auf einer Welle des Erfolgs und ist inzwischen in der obersten Liga der großen Kabarettisten des Landes angekommen! Die genaue Beobachtung der politischen und gesellschaftlichen Situation ist sein Markenzeichen. Er analysiert und hinterfragt und ist dabei immer brandaktuell. Mit einer gelungenen Mischung aus messerscharfer Beobachtungsgabe, philosophischer Substanz und hintergründigem Humor schafft er es sogar, einen Bogen von Kant bis Facebook zu spannen. Der gebürtige Badener ist inzwischen seit vielen Jahren im Zentrum Berlins zuhause und fühlt sich dort nach eigener Aussage auch puddelwohl.

Live bei Instagram

Auf seiner kleinen aber feinen Nordsee-Tour über die nordfriesischen Inseln besuchte er neben Amrum auch die beiden Nachbarinseln Föhr und Sylt. Dort war er im Wyker Kurgartensaal sowie im Meerkaberett Sylt in Rantum zu sehen. Im Gepäck hatte er natürlich sein aktuelles Bühnenprogramm „Ausnahmezustand“, mit dem er das gesamte Jahr über in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tournee ist und auch bei seinem dritten Amrum-Gastspiel erneut im Veranstaltungszentrum Norddorfer Gemeindehaus auf der Bühne stand. “Ausnahmezustand“ ist ein Programm, das im Vergleich zum Vorjahr zwar den gleichen Titel trägt, aber um rund 50 Prozent erneuert und der aktuellen Themenlage angepasst wurde. Darin präsentiert sich Florian Schroeder einmal mehr als Meister seines Fachs und bewegt sich gekonnt und virtuos zwischen Kabarett und Comedy, zwischen Politik und Philosophie. Dabei zeigt er uns Zuschauern immer wieder auf, warum wir uns alle gerade in einem „Ausnahmezustand“ bewegen. Überall müssen wir uns zwischen gut und böse entscheiden, und wer will dabei nicht auf der Seite der Guten stehen? Die Frage zwischen gut und böse zieht sich dabei auch durch sein Heimatland Baden-Württemberg, in dem die Badener und die Schwaben um die gute Seite streiten. Als Badener hat er natürlich auch hier seine ganz eigene Interpretation und Sicht auf die Dinge, wer gut und wer böse ist. Ganz nebenbei beantwortet er sowohl die ersten als auch die letzten Fragen der Menschheit, redet dabei aber nicht nur über Probleme, sondern auch über deren Lösungen. Garniert wird das Ganze mit zahlreichen gestochen scharfen Parodien aus einem scheinbar unerschöpflichen Repertoire von Personen des öffentlichen Lebens.

Live bei Instagram

Zu diesen zählen u.a. Angela Merkel, Horst Seehofer, Jogi Löw, Wolfgang Schäuble, Winfried Kretschmann, Günther Jauch, Markus Lanz, Helmut Schmidt, Marcel Reich Ranicki, Frank Walter Steinmeier, Ursula von der Leyen, Mario Barth, Boris Becker u.v.m., die durch Schroeder auch an diesem Abend wieder ihre ganz eigene Sicht auf die Dinge erklären. Aber auch seine zahlreichen Fans auf Instagram durften sich zu Beginn der zweiten Hälfte in „schroeder_live“ über einen Live-Beitrag aus dem Norddorfer Gemeindehaus freuen. In der Zugabe sorgte er beim Publikum noch einmal mit verschiedenen Parodien für ausgelassene Heiterkeit.

Mehr als 230 Zuschauer waren an diesem Abend auf Amrum mit dabei und erlebten einen kurzweiligen und amüsanten Abend im Ausnahmezustand, an dem – wie sollte es auch anders sein – viel gelacht wurde! Ob politisch, philosophisch oder anarchisch, es war wieder alles dabei. Und wie lautet eine bekannte Regel im Kabarett? Erst wenn es richtig böse ist, ist es wirklich gut. Und dieser Abend war richtig gut! Am Ende war nicht nur das Amrumer Publikum begeistert, auch Florian Schroeder war sichtlich entspannt und zufrieden mit dem Gastspiel auf Amrum. Auch in diesem Jahr schaffte er es wieder, ein paar freie Tage in seine Nordseetour einzubauen und ein wenig Urlaub am Nordseestrand zu genießen. Und er würde sehr gerne wiederkommen. Wir dürfen uns also sicher noch auf weitere Besuche von Florian Schroeder auf Amrum freuen, wenn das mal zum Schluss keine guten Nachrichten sind!

 

Print Friendly, PDF & Email

About Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.

Check Also

Gute Zusammenarbeit mit fotografischen Kunstwerken …

In der Galerie des Foto- und Buchhandel Quedens in Wittdün sind jetzt die fotografischen Werke …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com