Wi sä üs uun Neebel


Mit dem Blick vom „Ualaanj” (dem alten Ende) werden die Besucher jetzt in Nebel begrüßt. Ein neues Ortsschild schmückt das Friesendorf. “Nach zwölf Jahren haben wir uns von unsrem in die Jahre gekommenen Schild verabschiedet”, erklärt Nebels Bürgermeister Cornelius Bendixen. Schon länger war diese Umgestaltung geplant und mehrere Vorschläge wurden eingereicht. Über Rund-e-mail und Videokonferenzen habe sich die Gemeindevertretung dann für diese malerische Stimmung aus der Feder von Kai Quedens entschieden. „Wir freuen uns über das neue Ortsschild und hoffen das es auch den Insulanern und Gästen gefällt”, so Cornelius Bendixen und erzählt, daß dieser Blick auf Nebel auch sein ganz persönlicher Lieblingsweg ist, am Wattenmeer zwischen Nebel und Steenodde dem „Ualaanj” und begrüßt das auch auf diesem Schild neben dem Deutschen die Friesische Sprache, das Öömrang, zu lesen ist und die Menschen mit einem „hartelk welkimen” begrüßt werden.
Print Friendly, PDF & Email

About Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

Check Also

Ergebnispräsentation des Realisierungswettbewerbs Projektierung Haus des Gastes in Nebel …

In einem sehr umfassenden und gleichermaßen herausfordernden Auswahlverfahren wurde im Rahmen des europaweit ausgeschriebenen Realisierungswettbewerbs …

One comment

  1. Hallo lieber Öömranger/-inner,
    verehrte Amrum-Fahrer -Urlauber!

    Dies ist ein wundervolles und liebevolles Ortsschild, welches uns ALLE herzlichst begrüsst.
    Es wäre schön, wenn es überall in Deutschland solche Schilder – statt den amtlichen, gelben, hässlichen und eintönigen Ortsschildern, gäbe.
    Wir freuen uns schon HEUTE auf unseren Urlaub auf Amrum im September. Dann können wir
    das Schild persönlich in Augenschein nehmen. Gibt wahrscheinlich auch ein tolles Fotomotiv.
    Aus dem badischen grüßen wir herzlichst,
    Richard und Ursula Niemack

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com