Hoffis Veranstaltungstipps


Noch immer ist der Spätsommer nicht vorbei, auch am Wochenende soll das Wetter noch annehmbar bleiben…das ist auch gut so, denn wir haben jeden Tag eine Draußen-Aktion. Am Samstag, 11.9., laden in der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr am Norddorfer Strandübergang das Naturzentrum Norddorf und das Kinderprogramm der AmrumTouristik ein zum Tag der Naturschutzvereine. Der Öömrang Ferian aus Norddorf, die Schutzstation Wattenmeer aus Wittdün und der Verein Jordsand von der Nordspitze präsentieren ihre Arbeit Open Air in Ständen auf dem Areal des ehemaligen Freibades hinter dem Norddorfer Naturzentrum. Direkt neben dem nagelneuen Kinderspielplatz und der Walausstellung läuft die Aktion, die Veranstalter freuen sich auch über die Teilnahme der Nationalparkverwaltung und des Multimar Wattforum mit eigenen Ständen, beide reisen aus Tönning an.

Zum Nationalpark-Themenjahr „Wissenschaft im Wattenmeer“ ist ein besonderes Highlight eingeladen: aus Thüringen erwarten wir vom Verein „Save Nature Group“ das Recycling-Mobil für Open Air Aktionen. Unter dem Titel „Recycling erlebbar machen“ geht es um die Wiederaufbereitung von Plastik-Müll. Letzerer bildet ja leider einen Großteil des zumeist angeschwemmten Mülls am Amrumer Strand und in den Dünen. Besucher können selbstgefundenen, -gesammelten aber natürlich auch selbst produzierten Plastikmüll unter pädagogischer Anleitung selbst recyceln! Dazu wird passender Plastikmüll mit Muskelkraft durch Fahrradpower gschreddert und dann in einer Maschine gekocht, auch hier ist wieder Muskelkraft vonnöten, um dann am Ende etwas Wertvolleres wieder zu erhalten, z.B. ein Lineal. Mein Tipp: Plastikmüll mitbringen unbedingt selbst ausprobieren (natürlich haben die Mitarbeiter auch etwas vor Ort).

Plastikmüll vorbereiten
Müll Schreddern
Experimente im mobilen Labor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Recycling-Mobil steht auch am Sonntag, 12.9. von 11 – 15 Uhr am Nebeler Strandübergang und am Montag, 13.9. von 11 – 15 Uhr in Wittdün auf der Wiese am Fähranleger.

Möglich wurde die Präsentation der pädagogisch wertvollen Aktion mit dem Recycling-Mobil durch die Zusammenarbeit mit der Sylt-Marketing GmbH, Der Föhr Tourismus GmbH und dem Landschafts-Zweckverband Sylt. Die Gesamt-Aktion dauert in unserer Region Wochen und wird gefördert mit EU-Mitteln durch die LAG AktivRegion Uthlande. Weitere Informationen zum Recycling-Mobil erhalten Sie im Internet: www.mobil-recyceln.de. Nutzen Sie die einmalige Möglichkeit, selbst oder mit Ihren Kindern oder Enkeln anschauliches Recycling zu erleben, wobei die Betreiber selbst darauf verweisen, dass Müllvermeidung natürlich noch sinnvoller wäre!

Ich wünsche Ihnen ein aktives Draußen-Wochenende und sende herzliche Grüße von Ihrer Trauminsel

Ihr Michael Hoff

Print Friendly, PDF & Email

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

schon gelesen?

Baggern für den Artenschutz …

Das Baggern für die Kreuzkröte im Rahmen der Amphibienschutzinitiative des Kreises Nordfriesland geht in die …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com