NDR Schleswig-Holstein Magazin – Dorfgeschichten aus Wittdün …


Das NDR Reporterteam in Wittdün

Seit 2008 besuchen die Reporter des NDR ausgewählte Gemeinden aus Schleswig-Holstein und berichten Geschichten über Land, Leute und Institutionen.

Die jeweiligen Beiträge werden dann im Rahmen des Schleswig-Holstein Magazins zwischen 19:30 – 20:00 unter der Rubrik “Dorfgeschichten“ ausgestrahlt. Am vergangenen Freitag wurde Wittdün vom Zufallsgenerator ausgewählt und das Reporterteam machte sich am Samstag auf den Weg nach Amrum, um Bilder und Geschichten für den Beitrag einzufangen.

Schon die Anreise war etwas anders als bei den üblichen Reportagen: Alle Fähren nach und von Amrum waren am Samstag ausgebucht und das Reporter-/Kamerateam musste ohne PKW anreisen. Kamera und Tonrecorder wurden zum Handgepäck und mussten getragen werden. In Wittdün angekommen, mietete sich das Team erst einmal Fahrräder mit Anhänger und dann konnte bei herrlichem Spätsommerwetter die Gemeinde Wittdün  und deren Bewohner entdeckt werden.

Das NDR Team mietet sich Fahrräder

Da die Fähre um 11:40 immer viele Tagestouristen nach Amrum bringt und die Insel auch zu dieser Jahreszeit noch gut besucht ist, war es für das NDR Team sicherlich gar nicht so einfach, einheimische Wittdüner Bürger zu finden und zu interviewen. Wir sind gespannt was dabei herausgekommen ist. Der Beitrag wird am Montag den 27.9.21 ab 19:30 im NDR Schleswig Holstein in der Sendung Schleswig Holstein Magazin im Rahmen der Reihe „Dorfgeschichten“ ausgestrahlt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

schon gelesen?

Softwareumstellung: Schließung der Bürgerbüros auf Föhr und Amrum …

Das Amt Föhr-Amrum weist darauf hin, dass die Bürgerbüros auf Föhr und Amrum in der …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com