Biakebrennen auf Amrum …


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Einwohnerinnen und Einwohner Amrums, 

liebe Mitmenschen auf Amrum, liebe Gäste, 

die traditionsreichste Veranstaltung der nordfriesischen Inseln wird in diesem Jahr aus pandemie-bedingten Gründen nach aktuellem Sachstand analog zum letzten Jahr leider nicht in gewohnter Form stattfinden können. Allein zur Wahrung der Tradition haben wir uns in den Gemeinden übereinstimmend entschieden, Biakeplätze zu errichten und auch die Traditionsfeuer von offizieller Seite zu entzünden, um einmal mehr positive „Lichtzeichen“ zu setzen. 

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns entschieden haben, das Traditionsfeuer jedoch „ohne Publikum“ oder Besucher durchzuführen. Einen üblicher Weise angebotenen „Ausschank“ wird es demzufolge nicht geben. Bitte verzichten Sie im Sinne aller Beteiligten, die Biakeplätze auch „auf Abstand“ zu besuchen. 

Die in Schleswig-Holstein inzwischen wieder verschärften Maßnahmen der Corona- Bekämpfungsverordnung, die erhöhte Ansteckungsgefahr der „Omikron“-Virusvariante haben uns schlussendlich zu dieser Vorsichtsmaßnahme geführt – die Gesundheit unserer EinwohnerInnen und Gäste steht dabei selbstverständlich im Vordergrund. 

Hier sehen wir uns gemeinsam in der besonderen Verantwortung, den deutlichen Einschränkungen im Rahmen von Versammlungen bzw. Veranstaltungen in konsequentem Maße Rechnung zu tragen. 

Bitte unterstützen Sie uns bei unserem Handeln, in dem Sie das notwendige Verständnis aufbringen und die erforderlichen rechtlichen Einschränkungen beherzigen. 

Ihre 

Cornelius Bendixen, Bürgermeister Gemeinde Nebel

Christoph Decker, Bürgermeister Gemeinde Norddorf

Heiko Müller, Bürgermeister Gemeinde Wittdün 

Print Friendly, PDF & Email

Über Amrum Info

schon gelesen?

Gemeinde Nebel überprüft den Gewerbeflächenbedarf …

Um die örtliche Wirtschafts- und Gewerbestruktur zu sichern, möchte die Gemeinde Nebel den aktuellen Bedarf …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com