Baumaßnahmen in der St. Clemens Gemeinde Amrum …


Geländer und Bepflanzung fehlen noch…

Der Eingangsbereich der Kapelle in Wittdün wurde umgestaltet, ein behindertengerechter Zugang führt nun in die Kapelle (es fehlen noch die Geländer und die Bepflanzung). Im hinteren Bereich der Kapelle sind die Bauarbeiten noch in vollem Gange, dort entsteht ein WC für die Kapelle.

An der evangelisch-lutherischen Kirche St. Clemens in Nebel auf Amrum ist das Dach des südlichen Vorbau, dem „Kastbaarshüs“, von einem hiesigen Dachdecker neu eingedeckt worden.

In vollem Glanz …

Zuletzt wurden die Zifferblätter der Turmuhr der St. Clemens Kirche erneuert. Diese Maßnahme wurde kaum bemerkt, aber wer genau hinsieht sieht den Unterschied. Amrumer stellten bei der Demontage der Zifferblätter die Frage was mit denen passiert und es wäre doch schön wenn diese auf der Insel blieben. Gegen eine Spende sind die Zifferblätter in Amrumer Hände vergeben worden.

 

Print Friendly, PDF & Email

Über Gerd Arnold

Gerd Arnold, 1957 in Nebel auf Amrum geboren. Ein „echter“ Amrumer mit der friesischen Sprache (öömrang) aufgewachsen. Bis 1972 die Schule in Nebel besucht, danach Elektroinstallateur in Wittdün gelernt. 1976/77 in Wuppertal den Realschulabschluss nachgeholt. Ab Oktober 1977 als Berufssoldat bei der Bundesluftwaffe und seit November 2010 Pensionär. Nach vielen Jahren der verzweifelten Suche nach passenden „bezahlbaren“ Wohnraum auf Amrum endlich fündig geworden, seit Februar 2022 wieder ständig auf Amrum. 2019 ins Team der Amrum News integriert, aber das soll neben dem Angeln nicht die einzige Aktivität auf der Insel bleiben.

schon gelesen?

Eine nächtliche Reise – ein Abenteuer auf 112 Buchseiten

Amrum ist immer eine Reise wert. Das steht auch für Nelly und Birk fest, die …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com