Weltkindertag an der Satteldüne …


Selbst „Hand angelegt” haben die Kinder und ihre eigenen Flaggen gestaltet, die jetzt vor der Satteldüne im Wind wehen

“Ein Tag ganz im Zeichen des Kindes. Das passt doch genau hier her, in unsere Kinderfachklinik Satteldüne. Da habe ich meine Idee den Kolleg*innen erzählt, die alle ganz begeistert waren und sofort mit Ideen, Besorgungen und Planung halfen,”, freut sich Sonja Kotowski.

Als ausgebildete Fachberatung im Kinderschutz, liegen ihr die Kleinen ganz besonders am Herzen und Sonja nahm diesen Tag zum Anlass auch auf die Kinderrechte hinzuweisen. Den ganzen Tag über gab es an der Satteldüne Aktionen für die Kinder. Ein Abend vorher hatten die Mitarbeiter*innen „Millionen an Luftballons” aufgepumpt, um die Räumlichkeiten schön zu dekorieren.
Alle haben mitgemacht , denn die eigenen Meinung war gefragt

Auch die Kinder taten ihres dazu, indem sie selbst mit „Hand anlegten”, im wahrsten Sinne des Wortes, und die Flagge zu diesem Weltkindertag zu dekorierten. Kreativ wurden die Mädchen und Jungen mit ihren Antworten bei der Aktion „wofür würdest du dich einsetzen wenn du Bundeskanzler*in wärst”. Beliebt war auch das Kinderschminken, wobei die Hüpfburg wegen des Wetters leider nicht aufgebaut werden konnte. Das Highlight des Tages war dann das Hissen der selbstgemachten Flaggen, die jetzt im Wind wehen und zeigen was hier an diesem Ort, der Kinderfachklinik der Deutschen Rentenversicherung Nord, wichtig ist: die KINDER!

Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

schon gelesen?

Trägerwechsel im Kindergarten …?!

Die Elterninitiative Inselkindergarten Amrum begleitet das Thema „einen neuen Träger zu finden” schon viele Jahre. Jetzt …

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com