Startseite » Sport » Petri Heil – Angelschein bestanden…

Petri Heil – Angelschein bestanden…

Dreißig Amrumerinnen und Amrumer haben sich eingetragen als es hieß, es wird wieder ein Angelschein auf der Insel angeboten. Auf persönliche Anregung von Bernd Siebert organisierte der Amrumer Angelverein die Möglichkeit den Fischereischein zu machen und kümmerte sich um Referenten und Räumlichkeiten.

Alle bestanden...

Alle bestanden…

An zwei Wochenenden wurde “gebüffelt”, Samstag und Sonntag von morgens bis in den Abend gelernt. Die Teilnehmer im Alter von 11- 55 Jahren wurden z.B. über Allgemeine Fischkunde, Hege- und Gewässerkunde, Gerätekunde, Natur-und Umweltschutz, Fischerei-und Tierschutzrecht und noch einiges mehr aufgeklärt und belehrt. Drei Dozenten führten die angehenden Angler durch die unterschiedlichen Aufgabenbereiche.

Peter Susat, Herr Schöwing und Herr Hilger trieben mit viel Information und Wissen rund um den Fisch so manch einen fast an die Grenze seiner Auffassungsgabe. Es galt neben den genannten Themen auch fast fünfzig Fische mit ihrem Namen, Mindestmaß und Schonzeit auswendig zu lernen.

Mit angespannten Nerven ging es am Ende in die Prüfung und alle konnten ihr Wissen zum Besten geben und damit überzeugen. Mit einem freudigen Lächeln nahmen die dreißig Teilnehmer ihren Fischereischein entgegen, denn es hieß- Glückwunsch- alle haben bestanden. 

 

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015