Startseite » Geschäftswelt » In 10 Tagen ein neues Gesicht für den Frischemarkt…

In 10 Tagen ein neues Gesicht für den Frischemarkt…

Die Türen des Frischemarkt Norddorf öffneten sich nach nur kurzer Renovierungszeit, und alle kamen, um sich die neuen Räumlichkeiten anzuschauen.

Es gab nicht nur Schlangen im Regal...

Es gab nicht nur Schlangen im Regal…

Markt Inhaber Cornelius Bendixen, Heiko Müller und Ove Marcussen freuten sich, dass alles termingerecht eingehalten werden konnte. “Das haben wir nur unserem Team vor Ort und den Handwerkern zu verdanken, die wahre Wunder vollbracht haben”, berichten Cornelius Bendixen und Heiko Müller.

“Alles für den Markt” war der Slogan, der Alle voran trieb in den vielen vielen Arbeitsstunden. Von früh bis spät in die Nacht wurde noch bis zum letzten Abend eingeräumt. “Einige Vorarbeiten konnten wir leisten, doch vom Schliessen des Marktes bis heute wurde alles in 10 Tagen durchgezogen”, berichtet Marktleiter Jan Dörwaldt, der mit seinen Mitarbeitern am Eröffnungstag glücklich war, alles geschafft zu haben.

v.l.n.r. Marktinhaber Heiko Müller, Cornelius Bendixen und Ove Marcussen

v.l.n.r. Marktinhaber Heiko Müller, Cornelius Bendixen und Ove Marcussen

Die Aussenfassade des Frischemarktes hat sich dem Ortsbild um das Seeheim herum angepasst. Im Eingangsbereich, der sich vergrößert hat, wird der Kunde direkt mit einer umfangreichen Obst- und Gemüseauswahl empfangen. Durch die Optimierung der Regalsysteme wurde es möglich das Sortiment auf gut 200 Produkte aufzustocken. “Mit der Renovierung haben wir ebenfalls eine best mögliche Energieeinsparung erreichen können. Das Gesamte Kühlungssystem für Tiefkühl- und Frischkostware ist auf CO2 Technik umgestellt. So verbrauchen wir weniger Energie und diese Technik ist umweltfreundlicher. Ebenfalls haben wir jetzt LED Beleuchtung im ganzen Frischemarkt und können so zusätzlich Energie einsparen”, erzählt Ove Marcussen.

Schlachtermeister Schumann und seine Mitarbeiterin

Schlachtermeister Schumann und seine Mitarbeiterin

An der Wurst- und Fleischwarentheke hat wieder Schlachtereimeister Schumann für umfangreiches Sortiment gesorgt. Schlange standen an diesem Nachmittag nicht nur die Weihnachtsmänner im Regal, sondern auch die neuen Kassensysteme mussten beweisen, was sie können, denn ebenfalls aus den Nachbarorten kamen Kunden, um sich das neue Gesicht des Frischemarkt Norddorf anzuschauen.

Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com