Startseite » Uncategorized » DAS GING RUNTER VIÖL –

DAS GING RUNTER VIÖL –

denn fußballerisch die beste Mannschaft – da waren sich selbst die gegnerischen Trainer einig – waren unsere E-Jugend-Jungs vom TSV-Amrum! Am vergangenen Sonntag belegten sie den zweiten Platz der Hallenkreismeisterschaft-Vorrunde in Viöl. Dabei genügten den Amrumern wenige Trainingseinheiten in der neuen Turnhalle, einige taktische Maßnahmen und eine Kampfmoral, die ihresgleichen sucht.

Die insgesamt 4 Spiele waren so mitreißend, das es Trainer Daniel W. nicht mehr auf seiner Bank hielt und er immer wieder vom Schiri zurückgepfiffen werden musste.
Und die Zweikämpfe waren so hart, das Abwehrmann Michel H. sich im Spiel gegen Langenhorn eine Prellung zuzog und ins Krankenhaus gebracht werden musste.
Trainer Daniel kam mit ins Krankenhaus und so musste der Schiri ihn auch nicht mehr zurückpfeifen. Dafür übernahm Jacek G. die Regie.
Nur das erste Spiel gegen Drelsdorf ging unglücklich verloren, dabei gab es für die Inselkicker elf richtig gute Torchancen. Vielleicht war der gegnerische Keeper zu gut oder das Tor zu klein – Fußballgeschichte.
Das zweite Spiel gegen Dörpum konnte gewonnen werden, da Feliks und VicTor trafen und gegen Langenhorn und Wyk gab es Unentschieden. In diesen Spielen trafen Feliks und Hannes, aber die Gegner konnten wenige Sekunden vor Abpfiff ausgleichen – ja ein Spiel dauert dann eben doch 12 Minuten (in diesem Fall) aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel und mit ein ganz bisschen Glück geht es noch in die Endrunde – wir drücken die Daumen.
Von der Tribüne gab es lauthals Unterstützung, denn die Amrumer hatten mit Opa Martin D. die beste Fankurve der Welt mitgebracht.
Richtig müde, aber stolz betraten unsere Kicker nach einem langen Tag wieder Inselboden und alle sind sich einig: Diese Mannschaft ist einfach ein Gedicht!

Torhüter Felix ist groß und hält famos.
In der Abwehr Michel, Moritz, Tim – die sind für den Gegner schlimm.
In der Mitte Hannes – der kann es.
Vorne Feliks, Yannik, Victor, Ole – da qualmt die Fußballsohle.

Die Amrumer F-Jugend: Felix Fetting , Moritz Ingwersen, Michel Hoff, Hannes Drews, Feliks Grzybowski, Victor Quedens , Tim Ziegler, Julian Banneck, Yannik Krug, Ole Sturm (nicht auf dem Foto), Tade Hansen, Daniel Waldhaus

Die Amrumer F-Jugend: Felix Fetting , Moritz Ingwersen, Michel Hoff, Hannes Drews, Feliks Grzybowski, Victor Quedens , Tim Ziegler, Julian Banneck, Yannik Krug, Ole Sturm (nicht auf dem Foto), Tade Hansen, Daniel Waldhaus

Print Friendly, PDF & Email

Über Kai Quedens

Kai Quedens, Maler und Grafiker, der gerne auch ein bisschen textet. Geboren 1965, eine Frau, drei Kinder.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com