Startseite » Sport » Anpfiff zur Fußball-WM 2018 in Russland – Auch auf Amrum gibt es wie gewohnt wieder „Public Viewing“ …

Anpfiff zur Fußball-WM 2018 in Russland – Auch auf Amrum gibt es wie gewohnt wieder „Public Viewing“ …

Alles bereit?

Das Deutschland-Fähnchen ist aufgehängt, Trikot und Schal liegen bereit. Jetzt geht`s wieder los! Der Ball rollt bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland und Weltmeister Deutschland möchte den WM-Titel von 2014 natürlich gerne verteidigen. Auch auf Amrum können Fußballfans wieder bei den öffentlichen Liveübertragungen (Public Viewing) dabei sein. Wir geben Ihnen hiermit einen kleinen Überblick wo Sie auf der Insel Fußball gucken und in großer Runde bei den WM-Spielen mitfiebern können.

Die  größte „Public Viewing“-Leinwand auf Amrum steht bzw. hängt dabei wieder im „54 Grad Nord“ am Nebeler Strandübergang. Hier werden alle Deutschlandspiele, die beiden Halbfinalspiele und das Finale gezeigt. Weitere Spielübertragungen werden sowohl durch Aushänge als auch auf der Facebook-Seite der Amrumer Diskothek angekündigt und veröffentlicht.

Das zweite große „Public Viewing“ auf der Insel findet in der „Strandbar Seehund“ auf der Wittdüner Wandelbahn statt. Auch hier werden natürlich auch alle Spiele der Deutschen Mannschaft plus Halbfinalspiele und dem WM-Finale übertragen.

Aber auch außerhalb der großen „Public Viewing“ – Veranstaltungen werden die WM-Spiele in zahlreichen Amrumer Lokalen, Restaurants und Bars in Norddorf (Genuss und Spar Resort Seeblick, Hotel Hüttmann, Onerbäänke und Burger Pier), in Nebel (Klar Kimming) und in Wittdün (Bistro Mundart) zu sehen sein.

Das AmrumNews-Team wünscht Ihnen viel Spaß beim mitfiebern und eine spannende, erfolgreiche und vor allem friedliche WM 2018!

WM2018-Plakat

*für die Angaben der Liveübertragungen sind die Veranstalter verantwortlich!

Print Friendly, PDF & Email
Lünecom

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com