Anzahl der Einwohner in Nebel wächst …


Gemeinde Nebel

Im Jahr 2020 ist die Bevölkerung der Gemeinde Nebel um 42 Einwohner auf 947 Bürger angewachsen, auf Amrum insgesamt beträgt der Zuwachs 68 Einwohner.  „Vielleicht hängt dieses ja auch mit der Diskussion um Zweitwohnungen und Corona zusammen,“ so Bürgermeister Cornelius Bendixen auf der letzten Gemeinderatssitzung.

Die Gemeinde Nebel hat bisher keine rechtskräftige Erschließungsbeitragssatzung. Sollten bei eventuellen Straßenbaumaßnahmen Erschließungsbeiträge erhoben werden, muss eine entsprechende Satzung vorhanden sein. Die neue Satzung regelt die Beitragserhebung sowie die Verteilung auf die einzelnen Grundstückseigentümer.

Die Gemeindevertretung hatte in der Sitzung am 19.04.2016 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 5 für das Gebiet „östlich Waasterstigh, südlich Lungjaat, westlich Uasterstigh und nördlich Wallingstedweg“ aufzustellen. Nachdem bereits 2018 eine 1. Veränderungssperre erlassen wurde, musste nun erneut eine 2.Veränderungssperre beschlossen werden, da die Bearbeitung des B-Planes bisher nicht abgeschlossen wurde. Mit dem Erlass der Veränderungssperre soll sichergestellt werden, dass während des Zeitraums der Aufstellung des Bebauungsplans keine baulichen Anlagen errichtet werden dürfen, die den Zielen der Planung und den Bestimmungen des künftigen Bebauungsplans entgegenstehen.

Um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Neubau des „Haus des Gastes“ zu
schaffen, soll für das Gebiet südlich des Meeskwai, östlich der bestehenden Bebauung des Uasterstigh (Nr. 3 bis 11) und nördlich der St.-Clemens-Kirch im Bereich des „Haus des
Gastes“ und der umliegenden Parkanlagen ein Bebauungsplan Nr. 19 aufgestellt werden. Es werden folgende Planungsziele verfolgt:

  1. Neuordnung einer innerörtlichen Gemeinbedarfsfläche, um die planungsrechtliche Voraussetzung für den Neubau des“ Haus des Gastes“ zu schaffen.
  2. Mit dem Neubau soll die Attraktivität des „Haus des Gastes“ als Treffpunkt und
    Veranstaltungsort für touristische und kulturelle Angebote erhöht werden.
  3. Mit dem Neubau sollen auch die parkartigen Außenanlagen mit einer maßvollen
    Überarbeitung aufgewertet bzw. dem Bedarf angepasst werden.
Der neue Entdeckerpfad auf dem Weg zum Süddorfer Strand

Auf der letzten Verkehrsschau in der Gemeinde wurde nochmals auf einige Unfallschwerpunkte hingewiesen. Die Einmündung des Noorderstrunwais auf die Hauptstrasse  (Sanghughwai ) im nördlichen Ortseingang in Nebel ist sehr schwierig einzusehen. „Man muss schon fast bis auf die Mitte der Fahrbahn der Hauptstraße vorfahren, um einzusehen, ob sich ein Fahrzeug aus Norddorf nähert,“ so ein Gemeindevertreter. „Leider weigern sich die zuständigen Gremien hier ähnlich wie im Ortsteil Süddorf einen Spiegel aufzustellen“.  Die Gemeinde Nebel beschloss in Eigenregie auf einem Gemeindegrundstück in diesem Bereich einen Spiegel zu installieren.

Einige Tiere sind schwer zu entdecken…

„Der Entdeckerpfand auf dem Strandweg nach Süddorf ist fertiggestellt und wird sehr gut angenommen,“ so Bürgermeister Bendixen. „Auf dem Weg vom Parkplatz hinaus zum Strand sind 10 Tiere im Wald versteckt. Es gilt alle 10 Tiere zu finden – was nicht so einfach ist- und abschließend festzulegen, welche drei Tiere nicht in den Wald von Amrum gehören. Ein echter Spaß für die ganze Familie, der Weg vom Parkplatz zum Strand kommt einem auf einmal viel kürzer vor.“

Print Friendly, PDF & Email

Über Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

schon gelesen?

Mitgliederversammlung des Fördervereins zur Unterstützung der Altenpflege auf Amrum …

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins zur Unterstützung der Altenpflege im Gemeindehaus Norddorf war gut besucht, …

3 comments

  1. Ich dachte bisher ich kenne jede Straße. Zumindest jede Bebaute Straße. Aber vom Wallingstedweg habe ich noch nie gehört. Könnte es sich dabei um den Weg vom Sportplatz an der Mühle vorbei in Richtung Schule handeln? Bebaut ist der nicht und einen Straßennamen habe ich dort auch nie bemerkt. 🙂 Im Ortsplan ist er m.W. auch nicht zu finden…

  2. Anzahl der Einwohner in Nebel wächst….

    … es ist schon ein brisanter Artikel der hier veröffentlicht wurde. Ein entscheidender Berichtsteil geht hier ein wenig unter.
    Um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den „Neubau des Gastes“ zu schaffen soll Bebauungsplan Nr. 19 aufgestellt werden um bestimmte Ziele zu erreichen.

    Herr Cornelius Bendixen als Bürgermeister hat vor den Bürgern der Gemeinde klar und eindeutig formuliert, es wird mit dem Bau des „Haus des Gastes“ erst begonnen, wenn eine schriftliche Zusage ohne Auflagen ein Zuschuss in Höhe von mindestens 50% (Euro Mio. 2.65) der maximalen Baukosten in Höhe von Euro Mio. 5.3 vorliegt.

    Am Rande sei erinnert, dass in diesen Baukosten von Euro Mio. 5.3 sämtliche Preissteigerungen und Nebenleistungen erhalten sind. Dies hatte Herr Bürgermeister Cornelius Bendixen ausdrücklich auf mehrmaligen Nachfragen immer wieder versichert.

    Offensichtlich liegt nun die Zusage vor, oder? Hier muss sich der Bürgermeister und der Gemeinderat sich sehr deutlich hinterfragen, wie es mit der Wahrheit gegenüber den Bürgern der Gemeinde verhält.

    Die Aufarbeitung der parkartigen Außenanlagen sind ebenfalls in diesen Kosten enthalten, so Cornelius Bendixen in seinen Ausführungen gegen über den Bürgen der Gemeinde Nebel.

    Es muss sehr kritisch geprüft werden, ob die Aussage von Herrn Cornelius Bendixen als Bürgermeister noch Bestand hat, dass in seiner vorlegten und mit den Bürgern der Gemeinde von Ihm kommunizierten Betrag sämtliche Kosten in den Euro Mio. 5.30 berücksichtigt sind und es zu keiner Überschreitung kommt.

    Das Versprechen mit der Maßnahme „Haus des Gastes“ erst zu beginnen, wenn der schriftliche Beschied des Zuschusses vorliegt, wurde schon (bewusst) vergessen mit diesen jetzt gefassten Beschlüssen vom Herrn Bürgermeister Cornelius Bendixen.

    Es ist das Geld von jedem Einwohner der Gemeinde Nebel, von jedem der jetzt 947 Einwohner, das jetzt ausgegeben wird, wozu alle klar und eindeutig zu diesem Zeitpunkt nein gesagt haben. Erst der die Zusage, dann weitere Ausgaben.

    Herr Bürgermeister Cornelius Bendixen sicherte den Bürgern der Gemeinde Nebel in der Vorstellung des Bauvorhabens „Haus des Gastes“ mit, dass keine formalen Fehler begangen worden sind.

    In der weiteren Erörterung an diesem Vorstellungsabend wurden vielfältige Managementfehler und massive Strukturfehler festgestellt bis zu einer nicht zu ertragenden Peinlichkeit.

    Herr Bürgermeister Cornelius Bendixen, Sie und Ihre Gemeindevertretung sind aufgefordert, sich an Ihr gegebenes Versprechen gegenüber den 947 Nebeler Bürger zu halten.

    Carl Lorenzen
    Nebel

  3. Klarstellung: Der Nebeler Gemeinderat ist die Vertretung der Nebeler Bürger und das Hauptorgan der Gemeinde Nebel. Die Grundsätze der für die Verwaltung legt er fest und entscheidet über alle Angelegenheiten der Gemeinde, soweit nicht der Bürgermeister Cornelius Bendixen kraft Gesetzes zuständig ist oder ihm der der Gemeinderat bestimmte Aufgaben überträgt. Zu der formalen und rechtmäßigen Umsetzung und Durchsetzung von Beschlüssen des Gemeindesrates wurden und werden keine Zweifel erhoben oder in Abrede gestellt. Mit der Formulierung „ein Griff in die Kasse“ sollte daher weder persönlich dem Bürgermeister Cornelius Bendixen und/oder dem Gemeinderat als Organ im entferntesten eine geschäftsschädigende und /oder ehrenverletzende Unterstellung von dem Unterzeichner unterstellt werden.
    Carl Lorenzen
    Nebel

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com