Home » Kinka Tadsen (page 5)

Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr- und -wie Gott den Feuerwehrmann erschuf…

Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Nebel, begrüßte Ortswehrführer Oliver Ziegler alle Kameradinnen, Kameraden, die Vertreter der Nachbarwehren, der Polizei und der Gemeinde, Bürgermeister Cornelius Bendixen und Pastorin Martje Brandt. Mit der sehr gut besuchten Sitzung konnte die Beschlussfähigkeit festgestellt werden und die Tagungsordnungspunkte, wie letztjähriges Protokoll, Jahres- und Kassenbericht, verlesen werden. Nach einem deftig schmackhaftem Grünkohlessen standen die Wahlen, Ehrungen …

zum Artikel

Klimaschutz ist Inselschutz

“Es geht uns alle an und es geht um unsere Zukunft, daher stehen wir hier”, einstimmig und willensstark bekundeten die Schülerinnen und Schüler der Öömrang Skuul ihre Meinung am Freitag morgen. Inspiriert wurden die Kinder und Jugendlichen durch die Aktionen und Freitags-Demonstrationen rund um den Klimaschutz von Schüler/innen auf dem Festland und vor allem der 16- jährigen Schwedin Greta Thunberg. Diese …

zum Artikel

Er ist wieder da …

Passend zum Jahreswechsel konnte auch der diesjährige kleine Amrumer auf der Insel verteilt werden. Geschichten und Wissenswertes über Amrum sind auf 73 Seiten zusammengetragen worden. Die Redakteure von Amrum News , Georg Quedens und Seefahrtshistoriker Clas Broder Hansen haben sich über das letzte Jahr Gedanken gemacht und wieder viele interessante Themen rund um Amrum gefunden: tierisches, menschliches, insulares, historisches, schmackhaftes, …

zum Artikel

Eins zwei drei und schwupp ist das Jahr vorbei …

„Wo ist die Zeit nur geblieben ihr Lieben?“ Eine Frage der viele an den Tagen um den Jahreswechsel nachgehen. Scheint es doch erst gestern gewesen zu sein das wir die Jahrtausendwende einläuteten nun ist es schon neunzehn Jahre her. Auf Amrum kamen wieder viele tausend Gäste mit ihren Familien, Kindern, Freunden und Hunden angereist um dies besondere Ereignis gemeinsam zu …

zum Artikel

Backe, backe Plätzchen …

“Juchuuuu es geht in die Backstube von Tewe”, strahlende Gesichter von den Kindern und Jugendlichen des Reitvereins Amrum als sie die Backstube der Familie Schult stürmten. Traditionell steht das weihnachtliche Plätzchen backen bei den Mädchen und Jungen auf dem Jahresprogramm und wird mit großer Freude erwartet, obwohl diesmal (fast) gar keine Pferde mit dabei waren. Teig statt Trab. Bäckermeister Tewe …

zum Artikel

Es weihnachtet auf der Insel …

Jetzt wo die Temperaturen sinken, steigt die Vorfreude auf Weihnachten. Diese recht dunkle und kühle Jahreszeit wird auf Amrum mit weihnachtlichen Märkten, die diese festliche Zeit einläuten, erhellt: Den Start macht an diesem Wochenende, Freitag, den 14.12 von 13-18 Uhr, der gemütlich urige Weihnachtsmarkt am Hotel Seeblick in Norddorf, nach dem Motto “Wintertreff und Budenzauber”. Für das leibliche Wohl wird …

zum Artikel

5000 Brote – Konfirmanden backen für die Welt 

Selbst einmal Brotteig mischen, abwiegen und backen. Eine Aufgabe, der sich die Konfirmanden und Konfirmandinnen in der Backstube von Bäckerei Claussen stellten. Pastorin Martje Brandt hatte schon öfter bei der Aktion von Brot für die Welt  “5000 Brote” mitgemacht und diesmal erstmalig auch ihre Amrumer Konfis dafür begeistern können und in Bäckermeister Henning Claussen sofort den Partner der Aktion zwischen Nordkirche und Bäckerinnung auf der Insel gefunden.  5000 …

zum Artikel

Ein Dank an die vielen helfenden Hände

Der Heimatlosenfriedhof am Ortseingang auf dem Mühlenhügel von Nebel wird von ehrenamtlichen Insulanern und den Konfirmanden gepflegt. Hier liegen Menschen begraben, die Anfang und Mitte 19hundert an den Amrumer Strand gespült wurden. Ihre Identität war nicht bekannt, man wusste nicht welch einem Schiffsunglück und Schicksal sie erlitten hatten. Sie bekamen auf ihr Grab ein schlichtes Kreuz aus Holz auf dem …

zum Artikel

Buntes Treiben in der Kinderfachklinik Satteldüne

Zum Bummeln, Stöbern und Kaufen lud der Flohmarkt in der Kinderfachklinik Satteldüne ein. Zu Gunsten des Fördervereins der Satteldüne hatten sich viele Stände rund um den Eingang und darüber hinaus aufgebaut. Bücher, Spiele, Puzzle, Kinder- und Erwachsenenkleidung, alles rund ums Kind, Spiel und Spaß, Dekorartikel und selbstgenähte und gebastelte Kostbarkeiten, es gab viel zu entdecken. Zwischen 14-17 Uhr tummelten sich …

zum Artikel

Ziehen wir in den Frieden und nicht in den Krieg

Zum Gedenken an die Kriegsgefallenen und Kriegsleidenden aller Kriege, kamen die Gemeindemitglieder und Gemeindevertreter der Insel Amrum in der St.Clemens Kirche zusammen. Pastorin Martje Brandt begrüßte sie und fragte „Wer schützt den Menschen vor dem größten Feind?- vor sich selbst?” Sie sprach von dem Urinstinkt der scheinbar immer noch in uns poche -Angriff oder Flucht-, “doch sind nicht über die …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com