Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

Nagelneu- ein Name der alles sagt …

Vor einem Jahr eröffnete Mareike Peters ihr mobiles Nagelstudio. Mit verschiedenen Pfeilen, bunten Farben und vielen kreativen Ideen verschönert die Amrumerin Fingernägel auf Kund*innenwunsch. Für eine Hochzeit, Geburtstag, Urlaub, Konzert oder ein Essen, doch muß es nicht immer ein besonderer Anlass sein. Viele ihrer Kundinnen möchten sich einfach was Gutes tun und sich mit gepflegten Nägeln wohl fühlen. „Der Alltag und die Arbeit …

zum Artikel

KRAV MAGA – aus Angst wird Mut

Zu einem „Tag der offenen Tür” und damit verbundenen Schnuppertraining lud Trainer Marc Nolte kleine und größere Mädchen und Jungen ein. In seinem Übungsraum treffen sich regelmäßig Kinder, Jugendliche und Erwachsene, um der Form der Selbstverteidigung KRAV MAGA nach zu gehen. Es wird sich warm gelaufen und gegenseitig begrüßt. Dann fangen schon die ersten Übungen an, Übungen die der Selbstverteidigung dienen. Wie …

zum Artikel

Robin Hood auf Amrum …

“Wenn das Ende am Anfang passiert”. Den Eindruck hatten die Zuschauer des Schultheaters „Robin Hood”, denn dies fing mit der Hinrichtung des bekannten adeligen Diebes aus dem Sherwood Forest an. „Nee, so geht das ja gar nicht, wir müssen doch erst einmal erklären, wie es dazu gekommen ist”, waren sich auch die Schauspieler einig und es hieß „Alles auf Anfang”. …

zum Artikel

Neueröffnung nach 40 Jahren

Am 17. Mai 1982 eröffneten Silke und Wellem Peters ihr Lokal „Seekiste” im Ortskern von Nebel. In einem Friesenhaus entstand eine urig gemütliche Kneipe mit kleiner Küche und ein paar Sitzplätzen. „Über die Jahre mußten wir betriebsbedingt immer wieder etwas anbauen, die Küche und Lagerräume vergrößern. Die Menschen standen Schlange und zeigten uns mit ihrer Begeisterung, daß das Rezept für …

zum Artikel

Von großen Himmeln und blühenden Gärten im Likedeeler …

Im Kreis ihrer Familie eröffnete Künstlerin Sigrid Wehkamp ihre Vernissage im Restaurant Likedeeler von Sonja Oppermann in Steenodde. Nach einer langen Vorbereitung hat sie sich für elf ihrer Aquarelle entschieden. Bilder die Amrums Weite, Landschaft, Lichstimmung und Natur zeigen. „Sigrid bildet nicht das gesehene Objekt ab, sondern ihre Betrachtungsweise darauf“, erklärt ihr Mann Karl-Heinz „Kalle“ Wehkamp bei seiner Eröffnungsrede. Ohne …

zum Artikel

Milch von glücklichen Kühen  …

Es ist ruhig im Stall, die Kühe fressen, die Kälber liegen und schmusen zusammen. Familie und Zufriedenheit, das sind die Worte, die einem direkt einfallen, wenn man den Milchkuhstall der Familie Schult betritt. Mit einem Lachen kommt Caroline Schult und ihr Vater Nanning um die Ecke, während „Ualaatj” (Großvater auf Deutsch) Korl-Hinne die Kühe im Blick hat, dass jede von …

zum Artikel

Die Maispflanze im Inselklima

Firma MAS Seeds Deutschland GmbH, die im Eigentum einer französischen landwirtschaftlichen Genossenschaft ist, kam mit acht verschiedenen Sorten Mais nach Amrum und möchte diese Pflanzenart bei den extremen Bedingungen des Inselklimas unter die Lupe nehmen. Schon letztes Jahr hat MAS Seeds ein Test Feld mit Mais zwischen Norddorf und Nebel angelegt. Informationstafeln erklärten den vorbeikommenden Passanten was und wieso hier angepflanzt …

zum Artikel

Malerei mit Fotografie im Dialog …

Es war ein langer Winter für die Amrumer Windmühle, doch jetzt hieß es am Ostersonntag Türen auf und „herzlich Willkommen”. Zwei besondere Künstler schmückten diesen schönen Moment mit ihren Kunstwerken in den Ausstellungsräumen der Mühle. Arzt und Fotograf aus Leidenschaft Dr.Peter Totzauer und Maler/Musiker/Fotograf Georg Dittmar. Die Idee eine gemeinsame Ausstellung zu machen hatten die beiden Freunde schon länger, doch durch Corona …

zum Artikel

Mit Aquarell und Pinselstrich

Wiebke Meier eröffnete ihre Ausstellung im Norddorfer Gemeindehaus im kleinen Rahmen. Begleitet von ihrem Mann und Söhnen begrüßte sie ihre Gäste und freute sich auf Amrum zum zweiten Male ausstellen zu dürfen. Vor ein paar Jahren waren ihre Kunstwerke in der Amrumer Windmühle zu sehen. Jetzt hatte sie viele neue Aquarelle dabei, doch das Bild auf dem Plakat konnte sie …

zum Artikel

Justus Frantz – ein kulturelles Osterhighlight …

Nicht nur auf einen Justus Frantz konnte sich das Publikum im Norddorfer Gemeindehaus freuen, sondern gleich auf zwei musikalische Künstler Frantz. Justus jun. begleitete seinen Vater auf diese Amrum Reise und freute sich mit ihm zusammen das Osterkonzert spielen zu können. „Ich bin sehr stolz auf meinen Sohn, der in England auf ein musikalisches Internat geht. An verschiedenen Wettbewerben hat …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com