Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

Juchuuu, der Bus kommt wieder zur Schule …

Den Stein nochmals ins Rollen gebracht hat Schulleiter Jörn Tadsen, bei dem Thema Busfahrten. Die Mädchen und Jungen der Klasse 1-4 haben in den letzten Monaten nach der betreuten Schule immer den Weg an die öffentlichen Bushaltestellen nach Süddorf und Nebel machen müssen. Für Stadtverhältnisse vielleicht ein nicht langer Marsch, doch 10 min sind die Kinder nach einem langen Schultag …

zum Artikel

Ein musikalischer Bilderabend der Extraklasse …

Bis auf den letzten Platz war der Tagungsraum am Amrumer Badeland belegt. Vorsitzender Matthias Theiss begrüßte alle herzlich und freute sich, soviel Zuschauer zu einer Volkshochschulveranstaltung begrüßen zu können. „Seid ihr auch alle richtig hier?“, fragte Fotograf und Insellehrer Sven Sturm mit einem herzlichen Schmunzeln in die Runde. Ja, alle waren gekommen, um die Fotografien von dem preisgekrönten Amrumer zu …

zum Artikel

Tolles Finale der Kinderolympiade Nordfriesland …

19 Sportvereine haben in diesem Jahr an den Vorläufen der 11.Kinderolympiade Nordfriesland teilgenommen. Unter dem Motto“Laufen-Springen-Balancieren“ wurde auch in der Turnhalle der Öömrang Skuul der Parcours der Bewegungsspiele aufgebaut und von den Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2012-2017 bestritten. In drei Altersgruppen wurden die Kinder aufgeteilt, Mädchen und Jungen starteten dabei getrennt. Die jeweils ersten beiden Plätze hatten sich dann …

zum Artikel

Sechs Neuzugänge und Pläne für die Zukunft …

Pünktlich um 19 Uhr begrüßte Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Wittdün, Dietmar Hansen, seine Kameradinnen und Kameraden. Er hieß die Wehrführer der Nachbarwehren aus Norddorf/ Andreas Knauer und Nebel/Oliver Ziegler und Stellv. André Neumann, Jugendfeuerwehrwart Christian Diebel mit Stellv. Sven Albrecht, Bürgermeister Heiko Müller und die Vertreter der Polizei, Ralf Klein und Jan Holm willkommen. Gestärkt nach einem deftig leckerem Essen aus der Küche von Johann Metzker und …

zum Artikel

Tannenbaum-Abholung …

Am Samstag, den 4.Februar wird die Freiwillige Jugendfeuerwehr über die Insel fahren und die ausrangierten Weihnachtsbäume abholen. Die Mädchen und Jungen können nur Bäume aufladen, die direkt am Strassenrand liegen. Motorisierte Unterstützung bekommt die Jugendfeuerwehr von den Freiwilligen Nachbarwehren, die von Wittdün über Steenodde, Süddorf nach Nebel und Norddorf mit ihren Treckern und Anhänger fahren werden. Über eine kleine Spende für diese …

zum Artikel

Eine ganz besondere Weihnachtsidee

„Was wünscht du dir zu Weihnachten?” Eine Frage die wir uns jetzt monatelang stellen können, denn das Fest liegt gerade erst wieder hinter uns. „Da wir immer mit der ganzen Familie feiern, also auch mit meinen Eltern und meiner Tochter und ihrer Familie, gab es immer eine regelrechte Geschenkeflut. Ich hatte das Gefühl es wurde jährlich mehr”, erklärt Helke Peppmüller. Ihre Mutter …

zum Artikel

Nur ein kurzer WOW-Effekt …

Nur ein paar Sekunden dauert die Konfetti-Kanone aus silber/goldenen Schnipseln, doch was bleibt ist ein monatelanges Ärgernis. In der Silvesternacht stoßen viele um Mitternacht auf das Neue Jahr an, Wunderkerzen leuchten und Sektkorken knallen. So sollte es sein. Doch leider sind auch in diesem Jahr einige dabei, die mehr brauchen. Dazu gehören die in der Werbung angepriesenen Party- oder Sylvester Konfetti Kanonen: „Feier es mit einem …

zum Artikel

Von kleinen Künstlern und einem einzigartigem Buch  …

Was sich entwickeln kann, wenn kleine Kinder auf große Kunst treffen und eine kreative Frau diese Fäden zusammen spinnt, präsentierte jetzt Sylvia Haumersen (Leiterin für Kunstvermittlung) vom Museum Kunst der Westkünste (MKdW) im Inselkindergarten Amrum. Das Buch „ Kunstgeschichten” mit sieben Geschichten, die von Amrumer und Föhrer Kindern erzählt wurden, hat Amelie Paintner in einzigartige Illustrationen umgesetzt. Dieses Kunstprojekt war eines der Ergebnisse aus den Besuchen der Vorschulkinder. Zweimal ging …

zum Artikel

Weihnachtliche Einweihung mit einer „perfekten Minute” …

Mit Tannenbaum, Weihnachtsmusik und einer geflaggten Reitbahn wurden die Reiterinnen auf ihren Islandpferden und die Besucher, die ohne Pferd kamen, begrüßt. Bei eisigen Temperaturen scheuten die Pferdeliebhaberinnen mit ihren Pferden von der Insel aus Feuer und Eis nicht das große Ereignis: die Einweihung ihrer neuen Reitbahn. Diese hatte in den letzten Wochen einen ganz speziellen neuen Belag bekommen, Wattsand. Finanziell …

zum Artikel

Eine nächtliche Reise – ein Abenteuer auf 112 Buchseiten

Amrum ist immer eine Reise wert. Das steht auch für Nelly und Birk fest, die jedes Jahr ihren Patenonkel Mattis besuchen. Er ist Keramiker auf der Insel und hat zusammen mit einer Kollegin einen Töpferladen. Neben den kostbaren Tassen, Tellern, Schüsseln und Dekoartikeln sind vor allem die Strandschönheiten von Mattis eine Besonderheit. Jährlich entstehen in seinen Händen 12 neue Keramikfiguren, …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com