Peter Totzauer

Dr. med. Peter Totzauer, Facharzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für Anästhesie, Notfallmedizin, Spezielle Schmerztherapie, geb. 1954 in Fürth/Bay.,hat, bedingt durch den Beruf des Vaters, als Kind u.a. 4 ½ Jahre in Frankreich gelebt. Abitur 1974 in Köln, Studium der Humanmedizin an der Universität Bonn. Seit 1982 ärztlich tätig, davon viele Jahre als Oberarzt in der Anästhesie und als Leitender Notarzt in Euskirchen. War 2007 für ein halbes Jahr im Rahmen einer „Auszeit“ vom Klinikalltag bei seiner Lebensgefährtin Claudia auf Amrum. Dies hat ihm so gut gefallen, dass er seit Ende 2008 seinen Lebens- und Arbeitsmittelpunkt ganz auf die Insel verlegt hat und hier seit 2010 mit in der „Praxis an der Mühle“ arbeitet. Er hat zwei erwachsene Kinder, sein Sohn ist niedergelassener Physiotherapeut in Neuss, seine Tochter ist Lehrerin an der Öömrang Skuul.

Großer Spendenerfolg für die Hochwasseropfer der Stadt Bad Münstereifel …

Bad Münstereifel ist eine Stadt im Kreis Euskirchen im Süden des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie gilt als mittelalterliches Kleinod mit nahezu vollständig erhaltener restaurierter Stadtmauer und ist ein Erholungsort, insbesondere für die Bewohner der Ballungsräume Köln, Bonn, Düsseldorf und Ruhrgebiet. Bad Münstereifel ist ein staatlich anerkanntes Kneipp-Heilbad. Weite Teile der Stadt und den zugehörigen Dörfern der Umgebung liegen nach der Hochwasser-Katastrophe …

zum Artikel

Die Heide blüht …

Es ist August und „Calluna vulgaris“ (Besenheide oder Heidekraut) steht auf Amrum in voller Blüte. Insbesondere in der Dünenlandschaft südlich des Leuchtturms und im Bereich der Süddorfer Aussichtsdüne, sowie auf dem Geestrücken westlich der Landstraße in Höhe Vogelkoje, ist die purpurfarbene Blütenpracht zu bestaunen. Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren große Flächen von Amrum mit der Besenheide bedeckt, mit …

zum Artikel

Eindrücke vom „Coronasommer 2021“ auf Amrum …

„Urlaub im Norden wird zum Luxus“. So lautete eine Schlagzeile auf der ersten Seite des Insel-Boten in der letzten Woche. Angesprochen wurden hier die enorme Nachfrage und die gestiegenen Preise für Unterkünfte an Nord- und Ostsee. Als Luxus kann man es durchaus auch bezeichnen, wenn man dieses Jahr für die Sommerzeit eine Unterkunft auf Amrum buchen konnte. Insbesondere Ende Juli …

zum Artikel

4000 Corona-Impfungen auf Amrum …

Ende April diesen Jahres hat Amrum News über die 1000ste Covid-19-Impfung auf Amrum berichtet. Mittlerweile haben auf unserer Insel 4014 Menschen eine Covid-19-Impfung erhalten (Stand 6.August). 2080 Erst- und 1934 Zweitimpfungen wurden durch die beiden Arztpraxen in Nebel und in Norddorf, sowie anfangs auch in den Fach- und Kurkliniken Satteldüne und AOK-Nordseeklinik, verabreicht. Bei aktuell etwa 2340 auf Amrum gemeldeten …

zum Artikel

Ein Eimer voller Geld ….

Ein voller Erfolg war die Benefizveranstaltung der Amrumer Heimatvereine zugunsten der Flutopfer am Montagabend. Vor rund 350 Zuschauern traten an der Nebeler Mühle abwechselnd die Amrumer Blaskapelle, der Inselchor Klar Kimming, die Trachtengruppe und der Shantychor auf und begeisterten das Publikum. Alle Anwesenden hatten viel Spaß und Freude an den Darbietungen, Zuschauer wie Aktive! Dies spiegelte auch die Spendenbereitschaft wieder, …

zum Artikel

Starker Regen auch auf Amrum …

Nach vielen Wochen der Hitze und Trockenheit ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sowie Donnerstagvormittag ein Regengebiet mit stürmischen Böen aus südwestlicher Richtung über Amrum hinweggezogen. Dabei kam es gestern zwischen 10:00 und 11:00 Uhr auch zu einem starkregenähnlichen Niederschlag, der Waldwege und auch vereinzelt Straßen kurzzeitig in kleine Bäche verwandelte. Größere Schäden waren Gott sei Dank nicht …

zum Artikel

Amrum hilft …

Auch Amrum möchte den betroffenen Menschen der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen helfen. Hierzu rufen die Amrumer Heimatvereine zu einer Spendenaktion auf. Am Montag dem 2. August 2021 ab 19:30 Uhr werden der Inselchor Klar Kimming, die Amrumer Blaskapelle, die Amrumer Trachtengruppe und der Amrumer Shantychor auf dem Gelände des Vereins zur Erhaltung der Amrumer Windmühle in Nebel öffentliche Proben …

zum Artikel

Amrum, die Insel der Zigarettenkippen?

In Ergänzung zum Artikel „Brauchen wir einen Natur-Knigge für Amrum?“ (Amrum News 13.Juli 2021) soll hier ein weiteres „brennendes“ Thema in Sachen Umweltschutz aufgezeigt werden: ZIGERETTENKIPPEN. Man findet sie überall. Auch auf Amrum. Am Strand, auf den Geh- und Bohlenwegen, am Straßenrand etc.. Besonders krass ist es wenn rücksichtslose Menschen ganz offensichtlich ihre übervollen Aschenbecher einfach in den Wald kippen …

zum Artikel

Amrum blüht …

Amrum hat noch vier mehr zu bieten als Kniepsand, Leuchtturm und Mühle. Insbesondere in den Monaten Mai, Juni und Juli erstrahlt die Insel in farbenfroher Blütenpracht. Es sind hier dann nicht nur die vielen Gärten die den Amrumern und ihren Gästen Freude bereiten. Lohnend ist allemal auch ein Spaziergang über den Geestrücken oder durch die Dünentäler, kann man hier doch …

zum Artikel

Kurze Bedrohung …

Bedrohlich wirkte die kurze Unwetterfront die gestern zwischen 17:30 und 18:00 Uhr von Westen kommend über Amrum hinweg zog. Während am Festland vereinzelt kurze aber heftige Gewitter zu verzeichnen waren, ist Amrum verschont und trocken geblieben. Juli und August sind auf Amrum Monate mit durchaus häufigen Regenfällen, die bei den entsprechenden Großwetterlagen und der gegebenen geographischen Lage heftig aber meist …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com