Amrumer Blaskapelle macht weiter…(ab)

Kurz vor dem Jahreswechsel ist das doch mal eine gute Nachricht für alle Freunde und Besucher der Amrumer Unterhaltungsabende. In den vergangenen Monaten war lange Zeit über die Zukunft der Amrumer Blaskapelle spekuliert worden. Es war sogar befürchtet worden, das der gemeinsame Auftritt zusammen mit den anderen fünf insularen Heimatgruppen beim diesjährigen „Unterhaltungsabend spezial“ evtl. sogar der letzte gewesen sein …

zum Artikel

Floorballer machen sich fit…(md)

Kurz vor dem Beginn der Weihnachtsferien stand für die Floorballspieler der Öömrang Skuul noch ein besonderes Highlight auf dem Programm. Gemeinsam mit ihrem Trainer Matthias Hölck sowie Ricklef Boyens und Christian Klüßendorf machten sie sich am vergangenen Montag auf den Weg zur Sportbildungsstätte des LSV (Landessportverband Schleswig-Holstein) in Malente. Unterwegs legten die Insulaner einen Zwischenstopp ein, um in Bordesholm leihweise …

zum Artikel

Cпаcибо (spasibo) – großzügige Spende der Amrumer-Russland-Hilfe…(kq)

„Spasibo, spasibo (russisch: danke) – ich wollte Ihnen sagen, dass ich Sie nicht als Gäste, sondern als Freunde begrüße“ – so der Chefarzt des Insterburger Krankenhauses, Dr. Figlowski, bei seiner Ansprache an die kleine Amrumer Reisegruppe, die am 13. Dezember 2011 in die russische Enklave Kaliningrad gereist war, um beachtliche 10.000 EUR Spendengelder dem Klinikchef zu übergeben. Dabei dankte Dr. Figlowski insbesondere …

zum Artikel

Bisherige Mindestverbrauchsgebühr ist juristisch nicht mehr haltbar…(to)

Ab dem ersten Januar wird sich die Abrechnungsgrundlage für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung durch die Versorgungsbetriebe Amrum A.ö.R. für die Anschlussnehmer auf der Insel ändern. Wurde in der Vergangenheit auf eine reine Grundgebühr verzichtet und stattdessen eine Mindestabnahme von 40 m³ Frischwasser zu 44,60 € als Basis in Rechnung gestellt, wird nach der neuen Richtlinie ab dem 01. Januar 2012 eine Grundgebühr erhoben. In dieser ist dann keine Wassermenge …

zum Artikel

Schlechte Entwässerung der Gräben, ein Dauerthema…(to)

Es hat bereits einen gut gemeinten Anlauf gegeben, den Entwässerungsgraben entlang des Fahrradweges im Bereich der Gemeinde Wittdün instand zu setzten. Doch wurde nach einer grundlegenden Aufarbeitung des Abschnittes vom Ortseingang bis zur Einfahrt zum Seezeichenhafen im März 2005, die Maßnahme nicht in dieser Form weitergeführt. Lediglich ein kleiner Teilbereich im weiteren Verlauf wurde später notdürftig ausgehoben. Wie Wittdüns Bauausschussvorsitzender Heiko Müller zugeben musste, kam bei dieser Maßnahme die Optik doch …

zum Artikel

“Winter auf Amrum” gibt`s für die Ohren…(kt)

Das Hamburger Hafenkonzert auf NDR 90,3 hat am letzten stürmischen Wochenende seinen Weg nach Amrum gefunden, um hier die Sendung für den 16.Januar 2012 auf zu zeichnen. Gerd Spiekermann und Matthias Steiner ließen sich von der Sturmflutwarnung nicht abschrecken, denn als echte “Hamburger Jungs” kennen sie den rauen Norden und begrüßten, passend zu dem Thema ihrer bevorstehenden Sendung “Winter auf …

zum Artikel

"Winter auf Amrum" gibt`s für die Ohren…(kt)

Das Hamburger Hafenkonzert auf NDR 90,3 hat am letzten stürmischen Wochenende seinen Weg nach Amrum gefunden, um hier die Sendung für den 16.Januar 2012 auf zu zeichnen. Gerd Spiekermann und Matthias Steiner ließen sich von der Sturmflutwarnung nicht abschrecken, denn als echte “Hamburger Jungs” kennen sie den rauen Norden und begrüßten, passend zu dem Thema ihrer bevorstehenden Sendung “Winter auf …

zum Artikel

Hallen Turnier der F-Jugend in Leck…(mh)

Nach erfolgreich verlaufener Halbsaison wurde die Mannschaft der F-Jugend des TSV Amrum vom MTV Leck zum Hallenturnier eingeladen. Solch Turniere sind für die SportlerInnen und ihre Betreuer recht aufwendig, weil der Winterfahrplan der W.D.R. nicht viele Alternativen lässt. So mussten die Jungs und Mädchen um 9.35 Uhr los, um gegen 12.30 Uhr spät ins Turnier eingreifen zu können, welches bereits …

zum Artikel

Ein Licht geht um die Welt…(st)

Unter dem Motto „Licht verbindet Völker“ hat die diesjährigen Friedenslicht-Aktion wieder Nationen, Christen, junge und alte Menschen vereint – und nicht zuletzt mit einem Augenzwinkern Insulaner und Festländer zusammengebracht. Frank Hansen, ehrenamtlicher Mitarbeiter in St. Clemens,  ist erneut nach Kiel gereist, um das symbolträchtige Friedenslicht nach Amrum zu tragen. Doch dieses Jahr hatte er erstmalig nicht Werner Peters an seiner Seite, sondern die …

zum Artikel

Fit bis ins hohe Alter…(kt)

“Eigentlich wollte ich mit 70Jahren aufhören, nun werde ich 80 und bin immer noch dabei”, lächelt Minna Oelers in mitten ihrer Turngruppe. Es fing mit dem Spaß zur Bewegung an, mal wieder etwas für sich und die Gesundheit tun, so entstand vor über 30 Jahren die Turngruppe auf Amrum. Der Sport stand an erster Stelle, aber auch die Gemeinschaft und …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com