Eine abenteuerliche Ausstellung…(kt)

Das Amrumer Museumshaus “Öömrang Hüs” freut sich über eine neue Ausstellung, die das Leben und die abenteuerliche Geschichte des Amrumer Kapitäns Hark Nickelsen zeigt. Ansprechende Displays… Prof. Dr. Martin Rheinheimer hat mit seinen Studenten der Syddansk Univerisitet diese umfangreiche, vom Leben und Tod der Sklaverei und den Gefahren der Seefahrt im 18. Jahrhundert erzählende, Ausstellung zusammengestellt. Die Entwicklung und Geschichte …

zum Artikel

Improvisieren will geübt sein…(sk)

Matthias Schlüter und Peter Mlodoch entführten als Referenten die 10 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ihres Wochenend-Workshops in die Welt des Improvisationstheaters. Am Freitag und Samstag übte sich die Gruppe in verschiedenen „Disziplinen“  und das Wochenende endete dann am Sonntag mit einer kleinen Aufführung vor spontan eingeladenen Freunden und Bekannten. Jede Übungseinheit begann mit Aufwärmübungen, die so spannende Namen wie „Farbenball“, „Clowndusche“ oder …

zum Artikel

Zur besten Sendezeit…(to)

„Gaumenschmaus“ ist ein bisher in Nordrhein-Westfalen regional gesendetes Magazin, das die Zuschauer auf eine 30-minütige kulinarische Reise durch die Gastronomie der Region mitgenommen hat. In diesem Jahr erfährt das einladende Magazin eine Neuausrichtung, die auch eine Außendarstellung Amrums mit sich bringt. Wie Thomas Rinne von „Gaumenschmaus-TV“ erklärte, habe man sich entschieden, die erfolgreiche Konzeption der Sendung dahin gehend zu ändern, …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

E-Jugend ohne Chance…(md)

Am vergangenen Samstag traten die E-Junioren des TSV Amrum im heimischen Mühlenstadion gegen die Akteure des TSV Süderlügum an. Die E-Jugend Samuel Heilmann brachte die ersatzgeschwächten Gastgeber mit 1:0 in Führung. Es sollte an diesem Nachmittag der einzige Treffer auf Amrumer Seite bleiben. Denn nach dem 1:0 für die insularen Nachwuchskicker drehten die Gäste aus Süderlügum auf und führten zur …

zum Artikel

Hoffnung für Waisenkinder in Burkina Faso…(md)

Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Erde. Der westafrikanische Staat hat eine sehr hohe Kindersterblichkeits- und Analphabetenrate. Wegen dieser und vieler weiterer erschreckender Tatsachen machte es sich die in Hamburg geborene Buchhändlerin Katrin Rohde zur Aufgabe, den Kindern in Burkina Faso zu helfen. Seit über 15 Jahren wohnt sie in Afrika und hat mit der Hilfe von Spendengeldern …

zum Artikel

Höhere Sicherheitsstandards bei der Produktion von Fahrzeugen erfordern stetige Schulungen bei den Rettungskräften der Feuerwehr…(to)

Die stetige Entwicklung von immer ausgefeilteren Sicherheitsstandards bei der Produktion von Fahrzeugen, beschert den Nutzern bei einem Unfall eine hohe Chance zu überleben beziehungsweise sogar relativ unverletzt das Unfallfahrzeug verlassen zu können. Verschiedene Airbags und das Zusammenspiel von gewollter Verformung und installierter Stabilität sind Bestand des Sicherheitskonzeptes. Sollte allerdings der Aufprall so gewaltig gewesen sein, dass die Insassen in den …

zum Artikel

Mehr Zeit für die Gästebetreuung…(to)

In der Gemeinde Norddorf scheint das Thema der Kurtaxerhebung ein Dauerbrenner zu bleiben, der immer wieder zu Diskussionen mit den abführungspflichtigen Vermietern führt und Maßnahmen seitens der Amrum Touristik Norddorf erfordert. Vermieter schicken ihre Gäste leider immer noch direkt zum Tourismusbüro… Wie Bürgermeister Peter Koßmann unlängst auf einer Sitzung des Gemeindegremiums erklärte, mussten speziell für Vermieter, die nicht am Abbuchungsverfahren …

zum Artikel

Starkes Spiel ohne Sieger…(md)

Am vergangenen Wochenende empfingen die F-Junioren des TSV Amrum das Team Sylt. Freude über ein Tor… Nachdem die Sylter Gäste die Führung erzielt hatten, begannen die Amrumer mehr für das eigene Offensivspiel zu tun. Mittelstürmer Feliks Grzybowski markierte nach einem sehenswerten Dribbling den 1:1-Ausgleichstreffer. Die Partie blieb weiterhin offen und beide Teams konnten sich einige Torchancen erspielen. Mit dem Unentschieden ging …

zum Artikel

20 Jahre für Kirche und Friedhof…(sk)

Jens Lucke feiert sein 20-jähriges Dienstjubiläum als Küster der evangelischen Kirchengemeinde St. Clemens. Jens Lucke bekommt Blumen und herzliche Worte… Mit einem großen Blumenstrauß und warmen Worten würdigte Uschi Bendixen im Namen des Kirchenvorstandes seine unermüdliche Arbeit und seinen Einsatz für die Kirchengemeinde, die kirchlichen Gebäude und vor allem für den Friedhof. In den 20 Jahren hat Jens Lucke nicht …

zum Artikel

Erste Ehrenbürgerschaft in der Geschichte der Gemeinde Wittdün…(to)

Nach über drei Jahrzehnten Schaffenszeit als Medizinerin in Wittdün, hatte Dr. Hanne-Lore Kerler ihre kassenärztliche Zulassung im vergangenen Jahr abgegeben und sich fast zur Ruhe gesetzt. Im kleineren Rahmen als vorher steht sie zwar noch Privatpatienten zur Verfügung, aber es treibt sie genauso häufig hinaus ins Weltgeschehen um Fortbildungen für Alternativmedizin zu absolvieren als auch auf Fernreisen zu entschwinden. Nun …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com