Schule

Klasse 8 besucht Bremen und seine Stadtmusikanten…

Am Morgen des 24.02.13 traf die – noch ziemlich müde – Klasse 8. am Fähranleger in Wittdün ein und teilte sich mit den Malenteschülern die 6:15 Uhr Fähre. Ihr Ziel war jedoch nicht Malente, sondern die sehenswerte, harmonische Stadt Bremen. Nach einer dreistündigen Busfahrt, in der mehrere Pausen eingelegt wurden, kamen die Schüler in der Jugendherberge in Bremen an. Ein …

zum Artikel

Amrumer Schüler verschönern unseren Friedhof…

Eins der Ergebnisse des nächtlich Shootings...

Mit Taschenlampen und Kameras bewaffnet zieht am 13.02.14 die WPK Fotogruppe der Öömrang Skuul mit ihrem Leiter Sven Sturm los, zum Friedhof. Um 18 Uhr trifft sich das Team an den Gräbern, stellt Stative und Kameras auf und schalten Taschenlampen ein. Der Auftrag ist, dass perfekte Foto der Kirche mit den Grabsteinen im Vordergrund zu schießen. Von den vielen Bildern …

zum Artikel

Lohnenswerte „Leihgebühr“ beschert dem Schulverein finanzielle Unterstützung

Betriebsfeier liefert den Grundstein der Spende für die Kinder und Jugend auf Amrum

Zum Jahreswechsel hatten die Inhaber des Romantikhotel Hüttmann in Norddorf, Barbara und Peter Koßmann, einen kleinen Hausweihnachtsmarkt organisiert, um den Gästen zum Jahreswechsel eine zusätzliche Abwechslung anzubieten. Hierfür hatte Peter Koßmann beim Schulverein Amrum eine von diesem in Eigenleistung gebaute Verkaufshütte geliehen. Nun freute sich der Hotelier, dass er gemeinsam mit einem Teil seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer 500 …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

Öömrang Skuul: Floorballer sind Kreismeister…

Amrums Flooballer...

Nach vielen Trainingseinheiten während der letzten Monate war es für Amrums Floorballer der Jahrgänge 1999 bis 2002 endlich soweit und die Vorfreude hatte ein Ende. Sie traten beim Schulturnier auf Kreisebene (Jugend trainiert für Olympia) in Ohrstedt an. Ihr erstes zehnminütiges Spiel gewannen die Insulaner mit 2:0 gegen Bredstedt. Auch die zweite Partie gegen Tönning konnten sie für sich entscheiden …

zum Artikel

Die Malentewoche ist beendet…(Lia)

Am heutigen Morgen (Freitag) waren wir ein letztes mal in der Sporthalle. Letzte Kraft wurde für Rollbretter, Seile und Hürden geopfert. Auf der Fähre endlich angekommen, sitzen die Schüler nun todmüde vom frühen Aufstehen und warten auf zu Hause. Nach einer langen Woche voller Sport und Spielen, sind alle erschöpft, aber glücklich. Jeder freut sich auf sein eigenes Bett, die …

zum Artikel

Gulli, gulli,gulli, gulli ram sam sam…(Lia)

Das letzte mal auspowern, das letzte mal Sport in der riesigen Halle. Müde und erschöpft kämpfen sich die Schüler durch die Stationen, haben aber trotzdem die Freude am Sport nicht verloren. Sprint, Hochsprung, Hürdenlauf, Weitsprung hält sie alle heute wach und munter. 100 m laufen die Sprinter insgesamt und das immer wieder, bis die Station vollendet ist. ,,Es ist anstrengend, …

zum Artikel

Malente – Tag drei…(Lia)

Es ist der dritte Tag. Die Schüler springen über den Bock, fliegen an den Ringen, springen auf dem Trampolin, hin zum Erfolg . Zwar sind einige Beine noch von den vorigen Tagen müde und schmerzen, doch keiner lässt sich so einen Sprung entgehen. Lehrer Matthias Hölck und Anne Claussen, welche ohne Pflicht die Schule begleiten, leiten fleißig die einzelnen Gruppen. …

zum Artikel

Neues aus Malente…(Lia)

Über Seile springen, sich über eine aufrecht stehende Matte rollen. So sieht das Thema des zweiten Tages in Malente aus. Tarzan ist das Vorbild, so hangeln sich die Schüler an Seilen durch die riesige Halle, die dafür viel Platz bietet. Kleine Verletzungen lenken die Schüler nicht ab, jeder möchte weiter an Geräten hangeln oder Bälle schießen. Wieder wurden Jungen und …

zum Artikel

Müder Morgen auf der Fähre – der erste Malente-Artikel unserer Schüler-Reporterin Lia Hasenclever

Die Müdigkeit am frühen morgen, um 5:45 Uhr erschwert allen den Tag. Frühstück auf der Fähre, ein schneller Café, oder Kakao ist das einzige was neben einer Runde Poker noch wach hält.  ,,Wann sind wir denn da? ” Die große Frage macht die Runde, denn durch die morgendliche Schwärze sieht man durch die Fenster noch nichts außer Wellen. Hin und …

zum Artikel

Der Winter droht in den Bauzeitenplan zu pfuschen…(to)

Auf der Baustelle der Öömrang Skuul geht es voran, so sind sich die aufmerksamen Beobachter auf Amrum sicher. Allerdings scheint die Baustelle augenscheinlich noch nicht soweit vorangeschritten zu sein, dass der anstehende Winter den Baufortschritt nicht mehr nachhaltig beeinflussen könnte. „Wir hoffen, dass wir nicht in diesem Winter erneut auf eine verweiste Baustelle schauen müssen“, bekundet eine Mutter ihre Sorge …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com