Home » Kinka Tadsen (page 2)

Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.

Es begann vor 25 Jahren in einem kleinen Gartenhaus – Stefan`s Fahrradverleih …

Die Saison neigt sich dem Ende, und während die ersten Verleih-Fahrräder ins Winterquartier kommen, bleibt Zeit auf einen kleinen Rückblick – im Stefan`s Fahrradverleih. Betreiber und Inhaber Dirk Hansen schaut mit seiner Frau, seinem Sohn und dem Team mit einem lachenden und weinenden Auge zurück auf die letzten 25 Jahre. „Ich hatte gar nicht vor, einen Fahrradverleih zu machen. Ich …

zum Artikel
Steuerbüro Jäschke

Gute Zusammenarbeit mit fotografischen Kunstwerken …

In der Galerie des Foto- und Buchhandel Quedens in Wittdün sind jetzt die fotografischen Werke von Sven Sturm zu sehen. Auf großformatigen Leinwänden hängen 12 seiner einzigartigen Naturaufnahmen. Einigen mögen diese Bilder bekannt vorkommen, denn ja, sie sind zum Teil in seinen beiden Büchern „Ab nach draussen” und „Von Menschen und Meer” zu sehen. In seinen Fotografien ist Sven Sturm …

zum Artikel

Mit Spiel, Spass und einer riesen Hüpfburg …

„Boahh ist die groß”, staunten die Kinder, als sie die große Hüpfburg beim Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr in Wittdün sahen. Mit Tatütata kamen die roten Feuerwehrautos um die Ecke, und viele Mädchen und Jungen standen schon Schlange, um eine Fahrt mitmachen zu dürfen. Auch in diesem Jahr rangen die Spiele den klein und jung gebliebenen Besuchern viel an Geschicklichkeit und …

zum Artikel

Schritt für Schritt …

Aufgeregt kamen die 15 Erstklässler zur St.Clemens Kirche, wo Pastorin Martje Brandt und der Vertreter der katholischen Kirche, Georg Neisen, alle herzlich begrüßten. Mit kreativen Schultüten und wunderschönen bunten Schulranzen rutschten die Mädchen und Jungen nervös hin und her, doch ihre Klassenlehrerin Kathi Isemann lächelte beruhigend, und Pastorin Brandt und Georg Neisen freuten sich über die christliche Aufgabe, die Kinder …

zum Artikel

Kunst im Kurpark ist etwas Besonderes …

Nur einmal im Jahr findet der handwerkliche Kunstmarkt im Kurpark statt, und alle freuen sich darauf. Das bunte Treiben begann schon am Morgen unter sommerlichen Temperaturen. Die Schattenplätze waren, wie im letzten Jahr, sehr beliebt, da es der wärmste Tag der Woche werden sollte. Aussteller vom Festland und der Insel hatten ihre Kunstwerke aus Holz, Glas, Filz, Textilien, Wolle, Papier, …

zum Artikel

Malen, Zeichnen, Skulpturen und Fotografien …

Ein fester Termin im Jahreskalender ist das Künstlerevent des Rotary Club Amrum. Zum elften Mal öffneten die Türen des Gemeindehauses Norddorf, und die Besucher fanden sich in einer Galerie wieder, die für zwei Tage gezaubert wurde. Viel Arbeit, Engagement und „Manpower” war wieder einmal gefragt, denn das Team um Freddie Flor, das sich um den Aufbau und das Konzept kümmern, …

zum Artikel

Mit Tatendrang und vielen Projekten ins Jahr 

Herzlich begrüßte der Vorsitzende des Öömrang Ferian, Jens Quedens, Mitglieder, Freunde und Gemeindevertreter zur Jahreshauptversammlung der Öömrang Ferian. Ein großes Dankeschön an alle feiwiligen Helfer, alle Spender und Sponsoren, alle Handwerker und Unterstützer des Vereins ging dem Abend voraus, denn „ohne Euch alle würde es nicht gehen”, beteuerte er und nannte vor allem Architekt Peter Heck-Schau für seine unermüdliche Arbeit, …

zum Artikel

Zwischen Trecker, Tier und Strohballen

Schon von Weitem konnte man das bunte Treiben zum Hoffest der Familie Martinen sehen. Kinder erklommen die Strohballenburg und winkten freudig ihren Eltern zu. Das Sommerwetter lockte viele zu den Stallungen, in denen die Schafe und Rinder zum Anfassen nah standen. Alle Türen standen den Besuchern offen, und so gingen Groß und Klein auf Entdeckungsreise durch die Stallgassen. Oke Martinen, …

zum Artikel

An die Spritze und los …

Groß und Klein, Jung und Alt, das Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Süddorf-Steenodde ist für alle ein tolles Ereignis, wobei vor allem die Kinder im Vordergrund standen und viel erleben konnten. Neben der lautstarken, spannenden Fahrt mit dem Feuerwehrauto gab es viele Spiele, eine Hüpfburg, eine Tombola mit tollen Preisen und eine Schaumkuss-Schleuder. Für das leibliche Wohl wurde ausreichend und abwechslungsreich …

zum Artikel

Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Nebel …

Einmal in einem echten Feuerwehrauto fahren, diesen Wunsch konnten sich viele Kinder und auch Erwachsene erfüllen. Zum „Tag der offenen Tür” luden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nebel ein. Neben den roten Publikumslieblingen, an dem die Mädchen und Jungen Schlange standen, konnten sich die Kinder auf der Hüpfburg austoben oder kreativ kunstvoll schminken lassen. Ein weiterer Besuchermagnet war …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com