Home » Matthias Dombrowski (page 18)

Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.

TSV Amrum: E-Junioren in der Spur…

Nach dem überzeugenden 6:2-Heimsieg gegen Drelsdorf zeigten sich die E-Junioren des TSV Amrum wie die frischgebackenen Champions League-Gewinner vom FC Barcelona. Auf ihrem „Sieger-Selfie“ in der Kabine strahlen die Nachwuchskicker um die Wette. Zuvor hatten die Insulaner eine starke Partie abgeliefert und einen verdienten Heimerfolg gefeiert. „In den ersten fünf Minuten waren wir noch nicht bei der Sache“, musste sich …

zum Artikel

Bitterer Ausgleich kurz vor dem Ende…

Der Ball um den sich alles dreht...

Die E-Junioren des TSV Amrum lieferten sich am vergangenen Sonntag ein packendes Spiel mit der JSG Hattstedt/Arlewatt. Im Mühlenstadion entwickelte sich von Beginn an eine ausgeglichene Partie. Den 0:1-Rückstand egalisierte Amrums Feliks Grzybowski nur wenig später. Nach einem weiteren Treffer der Gäste drängten die Insulaner wieder auf den Ausgleich. Hannes Drews sorgte kurz vor der Halbzeitpause für das 2:2. Für …

zum Artikel

TSV Amrum: C-Junioren gehen auf dem Zahnfleisch

Der Ball um den sich alles dreht...

Die Bilanz der letzten Wochen ist für die C-Junioren des TSV nicht wirklich zufriedenstellend. Das liegt allerdings vor allem daran, dass die Insulaner es Spieltag für Spieltag schwer haben, ausreichend viele Akteure auf den Platz zu schicken. So war bereits vor der Partie in Klixbüll klar, dass später eine Niederlage im Spielberichtsbogen stehen würde. Denn TSV-Trainer Marco Wiedemann verstärkte seine …

zum Artikel

Titelanwärter zu stark für die TSV-Kicker

Mit viel Leidenschaft und hundertprozentigem Einsatz wollten die E-Junioren des TSV Amrum weiter Kurs auf die Tabellenspitze nehmen. Gegner am vergangenen Sonntag war Frisia 03 Risum-Lindholm, Tabellenführer und größter Titelanwärter. Bereits kurz nach dem Anpfiff untermauerten die Insulaner ihre Ambitionen. Die zu schläfrig agierenden Gäste hatten Mühe, den Amrumer Angriffen zu folgen. Nach einem Eckball stand Felix Fetting in guter …

zum Artikel

Alles ist möglich…

„Wenn wir so weitermachen, ist alles möglich in dieser Saison“, freute sich E-Jugend-Trainer Daniel Waldhaus über den Auswärtserfolg seiner Mannschaft. Wenn der Coach nach einem Spiel so etwas sagt, dann muss das Team eine mehr als überzeugende Leistung abgeliefert haben. „Das Passspiel war hervorragend, die Abwehr stand super und nach vorne haben wir gute Kombinationen gezeigt“, sagte der „E“-Trainer nach …

zum Artikel

TSV Amrum: E-Junioren mit bescheidener Leistung

Nach dem erfolgreichen Auswärtsspiel gegen Hattstedt/Arlewatt in der Vorwoche (4:2-Sieg) wollten die E-Junioren des TSV Amrum auch in Drelsdorf dreifach punkten. Aber dieses Mal lief der Motor des TSV-Spiels von Beginn an nicht rund. All das, was die Nachwuchskicker im vergangenen Spiel noch so stark gemacht hatte – Zweikampfstärke, Kombinationsspiel, sichere Abwehr – ließen sie gegen Drelsdorf vermissen. Die Insulaner …

zum Artikel

E-Junioren feiern verdienten Auswärtserfolg…

Das Auswärtsspiel am letzten Sonntag war eines ganz nach dem Geschmack des Amrumer E-Jugend-Trainers. Daniel Waldhaus’ Truppe überzeugte bei der Partie gegen Hattstedt/Arlewatt mit gutem Kombinationsspiel und einer herausragenden Abwehrleistung. Die Defensive um Michel Hoff, Victor Quedens und Tim Ziegler wehrte die Angriffe der Gastgeber ab und gewann fast alle Zweikämpfe. Wenn dann doch mal ein gegnerischer Spieler durchkam, glänzte …

zum Artikel

„Southside“ auf Amrum: Duo begeistert das Publikum…

„Different Times“ heißt ihr erster eigener Song. Ein Lied, das, wie der Name schon andeutet, von veränderten Zeiten handelt, in denen es immer wieder Geschichten gibt, die wiederkehren und verschwinden. Sie, das sind Robert Matlok und Till Maul, zwei junge Musiker aus dem Süden Dänemarks, die seit etwa einem Jahr als „Southside“ in Süddänemark und Nordschleswig in Bars und Cafés …

zum Artikel

Osterturnier in Dänemark: Fußball-Nachwuchs unterwegs…

Am Osterwochenende machten sich einige Amrumer C- und B-Junioren mit ihrem Trainer Marco Wiedemann und Betreuer Björn Beiß auf den Weg zu einem mit internationalen Mannschaften besetzten Turnier nach Tondern, Dänemark. Im ersten Gruppenspiel des „Tønder Hydro Cups“ bekamen es die Insulaner mit dem K.S.C. Grimbergen aus Belgien zu tun. Der Start in die Partie verlief aus Amrumer Sicht denkbar …

zum Artikel

Carrera-Bahn und Co.: „Nordseelig“ in Wittdün eröffnet…

Die Wittdüner Geschäftswelt hat Zuwachs bekommen. Seit knapp drei Wochen steht Wolfgang Handke, der in Norddorf  auch weiterhin den Amrumer Puzzleshop betreibt, in seinem neuen Laden „Nordseelig“ in der Inselstraße. Neben dem bekannten Norddorfer Sortiment (u.a. Puzzle, Teddybären, Amrum-Souvenirs, diverse Spielwaren) gibt es im „Nordseelig“ in Wittdün noch einige Neuerungen. Als offizieller Vertragshändler von Carrera verkauft Handke Autos und Rennstrecken …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com