Herbstzeit-Blätterzeit mit verborgenen „Überraschungen“…

Es ist kein neues Thema, im Gegenteil, viel diskutiert und kommentiert, seit Jahren. Trotzdem scheint es immer wieder wichtig, darauf hinzuweisen, zu sensibilisieren und zu zeigen, wie wichtig es ist – DIE HUNDEHAUFEN WEG ZU MACHEN! Gerade in der Herbstzeit scheint es vermehrt zu den stinkenden Haufen zu kommen. „Den sehe ich nicht, also muss ich ihn auch nicht weg …

zum Artikel

Gaumenschmaus: Das 2. „Feinschmecker Amrum-Sylt-Insel-Hopping“

  Im Rahmen des 33. Schleswig-Holstein Gourmet Festivals fand Mitte Oktober das 2. Feinschmecker Insel-Hopping zwischen den Nordseeinseln Amrum und Sylt statt. Im vergangenen Jahr hatte die Tour andersherum stattgefunden und die Feinschmecker der Nachbarinsel Sylt nach Amrum geführt. Den20 Teilnehmer wurde ein toller und abwechslungsreicher Tag und ein leckeres 6-Gänge-Menü mit begleitenden Getränken, welches in insgesamt drei Lokalen auf …

zum Artikel

Strandgutaktion 3.0 – Am Freitag finden auf Amrums Kniepsand die nächste offizielle Strandreinigung statt…

Am Freitag, 25.Oktober 2019 ist es wieder soweit. Die AmrumTouristik und die Naturzentren der Schutzstation Wattenmeer, des Öömrang Ferian sowie dem Verein Jordand laden im Rahmen der „Strandgut Aktion 3.0“ der Flensburger Brauerei zum großen Spaziergang vom Norddorfer bzw. Wittdüner Strandübergang über den Kniepsand zum Strandübergang Nebel ein. Ziel ist es erneut den unterwegs den anfallenden Müll und Unrat aufzusammeln …

zum Artikel

Die Kabarettisten Uli Masuth und Andrea Volk begeisterten auf Amrum und fühlten sich im Norddorfer Gemeindehaus pudelwohl!…

  Im Rahmen seiner kleinen Nordseetour machte Kabarettist Uli Masuth 2019 wieder einmal auf Amrum Station. Zuvor standen bereits Auftritte in Wyk auf Föhr und in St. Peter-Ording auf dem Tourplan. Anders als bei seinen letzten Amrum-Gastspielen gastierte Masuth diesmal aber nicht im Haus des Gastes in Nebel, sondern erstmals im Norddorfer Gemeindehaus. Im Gepäck hatte er dabei sein aktuelles …

zum Artikel

M/S “RUNGHOLT” nach Griechenland verkauft

  Wie die Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum GmbH (W.D.R.) am Freitag mitteilte hat sie ihre M/S “RUNGHOLT” an ein Reedereikonsortium aus Kissamos (Insel Kreta) verkauft, das die bisherige Fähre zukünftig als Tagesausflugsschiff einsetzen wird. Die 1992 gebaute “RUNGHOLT” war mehr als 26 Jahre lang für die W.D.R. im Einsatz, bevor sie im vergangenen Jahr durch den Neubau M/S “NORDERAUE” ersetzt wurde. …

zum Artikel

Musikwochen in der Blauen Maus

  Der musikalische Herbst in der Blauen Maus hat es in sich. In den vergangenen 2 Wochen traten 3 verschiedene Bands in der Blauen Maus auf, die Ceilidh Project mit ihren schottischen Songs, Wulli und Sonja mit ihrem großen Repertoire aus Country, Rock, Pop und Blues und das Hamburger Pop Duo Tüdelband mit Ihren Plattdeutschen Texten. Und in den nächsten …

zum Artikel

Schatzfieber auf Amrum! Es war einmal: Amrumer Lehrer schreibt Jugendroman über alten Inselschatz

  Einmal im Leben ein Buch schreiben. Davon träumte auch Amrums Lehrer Klaus-Peter Grzeschke – und dichtete los. Und weil die Idee fünf Jahre zurückliegt, sind es nun volle 600 Seiten geworden. Kürzen? „Ging nicht“, sagt der Insulaner und lacht. „Ich war verliebt in jeden Satz“. Davon gibt es in „Schatzfieber auf Amrum“ jetzt Abertausende in 25 Kapiteln, deren Verlauf …

zum Artikel

Manuel Pabst und Amrumer Schüler verzaubern Publikum! Benefizkonzert im Norddorfer Gemeindehaus

  Ende September lud der Förderverein Satteldüne e. V. zu einem Benefizkonzert im Norddorfer Gemeindehaus ein. Unterhaltung boten in Wechsel Manuel Pabst am Piano und Schüler der Öömrang Skuul, die verschiedene Abschnitte aus dem Werk ,,Eine Halligfahrt” von Theodor Storm vorgetragen haben. Bei dem Förderverein Satteldüne e. V. handelt es sich um einen Verein, der sich aktiv für die Förderung …

zum Artikel

Strandshuttle in Norddorf wird gut angenommen

  Der in diesem Jahr zum ersten Mal angebotene Strandshuttle in Norddorf war ein voller Erfolg. In der Hauptsaison nutzten über 60 Personen / Tag die Möglichkeit, vom Zentrum hinaus zum Strand und zurück mit dem Shuttle zu fahren. Insgesamt sind bisher knapp 3000 Personen transportiert worden. Der Shuttle ist vorrangig für Personen mit dem Merkzeichen »G« im Schwerbehinderten-Ausweis, sowie …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com