Frau Holle schüttelt die Kissen

Ein eisiger Ostwind pustete über die Insel. Am Nachmittag folgten dann die ersten weißen Flocken. Freudig schauten alle gen Himmel, denn der Schnee hielt an und nahm ein bisschen zu. Schnell wurden die Schlitten aus dem Keller oder vom Dachboden geholt. Leicht verstaubt ging es dann raus. Kleine Schneemänner wurden in einigen Gärten gesichtet und einige genossen noch einen kleinen …

zum Artikel

Hinweis zu den Biakeplätzen …

Die Biakeplätze in Norddorf auf Amrum, Nebel, Süddorf und Wittdün auf Amrum sind ab heute (Freitag, den 29.01.2021) geöffnet. In Steenodde gibt es in diesem Jahr keinen gesonderten Biakhaufen. Der Haufen in Wittdün auf Amrum hat ist dieses Jahr einen neuen Platz. Er ist nicht wie gewohnt auf dem Gelände des Wasser- und Schifffahrtsamt, sondern hinter dem Bauhof. Die Zufahrt …

zum Artikel

Corona Impfungen auf Amrum …

Alle Schleswig-Holsteiner, die 80 Jahre oder älter sind, werden ab Donnerstag dieser Woche vom Land Schleswig-Holstein angeschrieben und bekommen ein Informationsschreiben über die Corona Impfung. Das Anschreiben enthält einen persönlichen PIN und eine Telefonnummer, unter der man sich zur Impfung anmelden kann. Ab dem 1.Februar können dann telefonisch von montags bis freitags von 8 – 18 Uhr Impftermine für die …

zum Artikel

Glasfaserausbau in Nebel – erneute Verlängerung des Antragszeitraumes bis zum 19.2.2021 …

Wie schon mehrfach berichtet, plant die Gemeinde Nebel zusammen mit dem Netzbetreiber Lünecom die bisher noch nicht ausgebauten Ortsteile der Gemeinde Nebel (Steenodde, Süddorf, Gewerbegebiet sowie Nebel Westerheide, Tannenwai und Sanhugwai) mit schnellem Internet auszustatten. Eine Liste der Adressen, die im Rahmen dieses geförderten Projektes an das Glasfasernetz angeschlossen werden können (Ausbauliste), finden Sie auf: www.luenecom.de/dokumente/NFI-Amrum-Ausbauadressen%20Nebel.pdf Sollte eine Adresse nicht …

zum Artikel

Stille …

Stille ist das Wort, das die momentane Situation auf der Insel sehr treffend beschreibt. Man kann stundenlang spazieren gehen, ohne jemanden zu treffen. Im Winter ist das natürlich oft so. Dieses Jahr ist es aber anders. Weniger von Allem … weniger Autos, weniger Geräusche, weniger Kontakte, weniger Menschen – sozusagen weniger Leben. Das hat was surreales. Ich erwische mich immer …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

Sammelplätze zum Biakefeuer werden geöffnet

Biike Plätze eröffnet...

Folgende Biakeplätze auf Amrum öffnen am Freitag, den 29.01.2020. Es dürfen ausschließlich Zweige, Buschwerk und unbehandeltes Holz zu folgenden Zeiten abgeladen werden: Norddorf, Nebel, Süddorf und Wittdün auf Amrum: Montag bis Samstag zwischen 8:00 Uhr und 17:00 Uhr Für etwaige Rückfragen steht das Ordnungsamt des Amtes Föhr-Amrum, Frau Katja Krahmer, Tel. 04682-9411-43, k.krahmer@amtfa.de, zur Verfügung.

zum Artikel

Corona-Situation und Biakebrennen auf Amrum …

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Einwohnerinnen und Einwohner Amrums, liebe Mitmenschen auf Amrum,   die jüngsten Entwicklungen der corona-bedingten Kennzahlen (Neuinfektionen, Anzahl der Erkrankten insgesamt etc.)  im Kreis Nordfriesland und auch auf Amrum selber geben Anlass, uns einmal mehr an Sie zu wenden. So mussten wir noch vor wenigen Tagen bestürzt zur Kenntnis nehmen, dass die für die Inseln wichtige medizinische …

zum Artikel

Ölspur am frühen Morgen

In der Nacht sorgte der Bodenfrost für Strassenglätte. Das Streufahrzeug der Versorgungsbetriebe fuhr am Sonntag in den frühen Morgenstunden, um die Sicherheit auf den Strassen zwischen Wittdün und Nebel zu gewährleisten. Durch ein kleines Leck an einem Schlauch trat tröpfchenweise Hydrauliköl aus. In der Dunkelheit des frühen Morgens noch nicht zu sehen, wurden die regenbogenfarbigen Spuren im Morgengrauen sichtbar und …

zum Artikel

Oner üs – Unter uns – Ewa Jęczmień

Auf Amrum kennt jeder jeden? Stimmt nur fast und nachfragen lohnt sich trotzdem: Hoker beest dü? An: Hü gong’t? Wer bist du? Und: Wie geht’s? Diese Frage stellt sich unsere neue Redakteurin Anna Jannen und beginnt damit die Serie “Oner üs – Unter uns”. Hier werden verschiedenste Menschen, die auf Amrum leben, vorgestellt. Wir dürfen gespannt sein. Peter Lückel, Chefredakteur Ewa …

zum Artikel

Strandräuber  

„Amrum war damals wie jetzt ein mehrenteils dürres Heide- und Dünenland, klein an Fläche, aber mit großen, weit hinaus reichenden, für die Seefahrt gefahrvollen Sandbänken umgeben. Die Insel hat eine Kirche und von Alters her sehr rasche, entschlossene, aber als Stranddiebe berüchtigte Einwohner“, schrieb der Sylter Chronist und Lehrer Christian Peter Hansen im Jahre 1877 in seiner „Chronik der friesischen …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com