Die Heidepflegesaison hat begonnen …

Es geht wieder los! Bereits seit vielen Jahren wird die Heide auf Amrum auch maschinell gepflegt, durch das Entkusseln (händisch oder maschinell) oder auch die Heidemahd. Im letzten Jahr waren die Heideflächen um die Vogelkoje Wittdün im Fokus der maschinellen Heidepflege. Zudem wurden Streifen in der Westerheide gemäht. Auch in diesem Herbst-, Winterhalbjahr 2022/23 wird die Heide auf der Amrumer …

zum Artikel

„Magen-Darm-Welle“ auf Amrum …

Seit ca. 1 Woche häufen sich die Magen-Darm Infekte auf Amrum. Betroffen sind insbesondere Kinder und deren Betreuer*innen. In einigen Schulklassen kann aktuell fast die Hälfte der Schüler*innen nicht am Unterricht teilnehmen, auch Lehrkräfte sind erkrankt. Gleichermaßen betroffen sind auch der Kindergarten und Kurkliniken. Auslöser dieser Krankheitswelle sind Rotaviren, sie konnten in einigen Stuhlproben Erkrankter nachgewiesen werden. Rotaviren sind hochansteckend …

zum Artikel

Erneuerung des Bohlenwegs und der Aussichtsplattformen Westerheide / Noorderstrunwai …

Aktuell wird der Bohlenweg in Nebel Westerheide / Noorderstrunwai erneuert. Die alte Weganlage ist bereits abgebaut und im Bereich Dünenübergang sind die Holzarbeiten in vollem Gange. Der alte Bohlenweg war in vielen Bereichen verwittert und konnte in den letzten Jahren nur punktuell ausgebessert werden. Ursprünglich war es geplant bereits vor über 2 Jahren mit der Erneuerung der Anlage zu beginnen. …

zum Artikel

Red Dinner-ein rustikal gemütlicher Abend

Mit Gummistiel und Regenjacke ging es für die rund 40 Teilnehmer der Amrumer Volkshochschule (VHS) zum landwirtschaftlichen Hof von Familie Martinen in Süddorf. Landwirt Oke Martinen hatte zusammen  mit der Landjugend Amrum die Scheune geschmückt und freute sich, dass soviel Interessierte zu diesem erstmaligem „Red Dinner” gekommen waren. „Wir wollten gerne ein gemütliches Beisammensein, generationsübergreifend, den jeweils anderen kennen lernen, was wird …

zum Artikel

Asiatische Cuisine trifft nordfriesische Küche – das 36. Schleswig-Holstein Gourmet Festival …

Für viele Amrumer*innen und Urlauber*innen steht am ersten Novemberwochenende traditionell ein ganz besonderes Event an, denn wie jedes Jahr hatte auch dieses Jahr das Seeblick ****S Genuss und Spa Resort in Norddorf besonders schmackhafte Pläne und mit Philipp Heid einen tollen Sternekoch für das 36. Schleswig-Holstein Gourmet Festival eingeladen. Am Samstag, den 5. November ging es in die erste Runde …

zum Artikel

Glasfaser für Amrum und Föhr – Die Vorvermarktung geht in die Verlängerung …

Die Lünecom verlängert den Vorvermarktungszeitraum für den flächendeckenden Glasfaser-Ausbau auf Amrum und Föhr. Die Insulannerinnen und Insulaner haben nun die Möglichkeit sich noch bis einschließlich 31. Dezember 2022 für einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss zu entscheiden. Die Lünecom hat auf Amrum und Föhr gebietsweise bereits Glasfaser verlegt, nun sollen weitere Haushalte folgen, die noch nicht an das Netz der Zukunft angeschlossen sind …

zum Artikel

Der Amrumer Shantychor und das Bergwaldprojekt …

Vor kurzem ist im „Insel-Boten“ ein Artikel mit dem Titel „Shanty-Chöre kämpfen ums Überleben“ erschienen. Insbesondere Husum, Nordstrand oder Sylt hätten hier große Probleme. Über den Amrumer Shantychor wurde diesbezüglich nicht berichtet. Möglicherweise liegt das daran, dass im Gegensatz zu den meisten anderen Shanty-Chören bei den Amrumern schon immer Frauen mitgewirkt haben. Der „Beste Shantychor der Insel Amrum“ ging aus …

zum Artikel

Die aktuelle Förderperiode der AktivRegion Uthlande neigt sich dem Ende zu …

Die Aktivregion Uthlande ist eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein, die im Rahmen des EU- LEADER Programmes Projekte zur Förderung des Ländlichen Räume umsetzt. Finanziert wird dieses aus dem ELER-Fond (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums). Die LAG (Lokale Aktionsgruppe) AktivRegion Uthlande umfasst die nordfriesischen Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Pellworm, die Hochseeinsel Helgoland sowie neun der im …

zum Artikel

Auch auf Amrum geisterte es ein bisschen …

Halloween, so gar nicht norddeutsch und schon gar nicht friesisch. “Verkleiden und von Haus zu Haus gehen kennen wir nur in der Silvesternacht, dass ist unser traditionelles Hulken”, kritisierte ein Insulaner, der aber doch lächelte, als ein paar Geister und Hexen vor seiner Tür standen und laut „Süsses oder Saures” riefen. In Wittdün sieht man schon seit einigen Jahren am …

zum Artikel

Jahreshautversammlung des Öömrang Ferian i.F. – neue Mitglieder gesucht …

Der 1.Vorsitzende des Öömrang Ferian i.F. (ÖF) Jens Quedens (seit der Gründung 1974 im Amt!) konnte auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung rund 30 Zuhörer*innen im Tagungsraum des Norddorfer Seeheim begrüßen. Die Versammlung wurde zu Beginn traditionell auf Friesisch (öömrang) geführt, doch da unter den Anwesenden einige dabei waren die diese Sprache nicht verstehen wurde auf Hochdeutsch fortgesetzt. Als erstes sprach der …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com