Alle „Adler“ bald wieder im Einsatz – Neustart in die Saison 2020 …

Durch die Corona-Pandemie mussten auch die Adler-Schiffe dieses Jahr unfreiwillig eine Zwangspause einlegen. Die wirtschaftlichen Auswirkungen trafen auch den Sylter Unternehmer Sven Paulsen. Ihm gehört unter anderem die Reederei Adler-Schiffe. Mit 26 Schiffen werden Ausflugsfahrten auf der Nord- und Ostsee angeboten. Schon zu Ostern sollte die Flotte Touristen durchs Wattenmeer und auf die Hochseeinsel Helgoland transportieren, doch bisher fuhren nur …

zum Artikel

Neuer Mannschaftsbus für den TSV Amrum …

Einige Mannschaften des TSV Amrum nehmen regelmäßig am Punktspielbetrieb und auch an Meisterschaften teil. Dazu sind Reisen aufs Festland notwendig. Um nicht jedes Mal ein Busunternehmen zu beauftragen, hat der TSV Amrum in Dagebüll einen Kleinbus stationiert. Der alte Bus hat mehr als 10 Jahre gehalten, ist in dieser Zeit über 100.000 km gefahren und war etwas in die Jahre …

zum Artikel

Ausverkauft! Erste Kulturveranstaltung nach dem Lockdown auf Amrum

Die mit dem Lockdown verbundenen Restriktionen im Alltagsleben der Gäste sind im Bereich Tourismus hart gewesen, erste Lockerungen bescherten der Trauminsel Amrum aber sofort nach Öffnung viele Gäste, die mit den üblichen Einschränkungen einen Urlaub genießen dürfen. Ganz schlimm trifft es deutschlandweit den Bereich Kulturveranstaltungen, weil dort im Normalfall Aspekte wichtig sind, die in Corona-Zeiten explizit nicht gewünscht sind: Ansammlungen …

zum Artikel

Es ist vollbracht …

Seit kurzer Zeit ist die Umgestaltung und Verschönerung des Gemeindegrundstückes am Fähranleger beendet. Am Eingangstor Amrums ist eine Art Willkommensinsel entstanden, die zum Verweilen einlädt. Betritt man das sogenannte Filetgrundstück durch den durch Holzbohlen verzierten Nordeingang ist man auf beiden Seiten von kleinen Dünenlandschaften umgeben und gelangt auf einen Weg, der über das ganze Grundstück führt und so Nord- und …

zum Artikel

Amrumer Stammgäste Teil 5

Die kleine Serie über Amrumer Stammgäste hat viel positive Resonanz gegeben. Viele Amrumer Stammgäste kommen jedes Jahr wieder, um auf ihrer Insel den Urlaub zu verbringen. Die meisten Stammgäste verfolgen aufmerksam, was auf der Insel geschieht und wie sich die Insel verändert. Die Redaktion möchte in einer kleinen Serie Amrumer Gäste zu Wort kommen lassen.  Diese Woche stellte sich Familie Strippel …

zum Artikel

Auch “virtuell” war der Amrumer Mukolauf 2020 ein großer Erfolg – Die Organisatoren durften sich sogar über einen neuen Spendenrekord freuen!

Wer am vergangenen Pfingstsamstag gegen Mittag an der Fachklinik Satteldüne in Nebel auf Amrum vorbeigekommen ist, der hat wohl fast gar nicht bemerkt, dass gerade die 17. Auflage des Amrumer Mukolauf stattgefunden hat. Wenn auch anders als gewohnt und ursprünglich geplant, denn der beliebte Spendenlauf zu Gunsten von Mukoviszidose-Betroffenen fand in diesem Jahr erstmals virtuell als “Mukolauf 2020 – Zuhause” …

zum Artikel

155 Jahre Seenotretter auf Nord- und Ostsee …

DGzRS verlegt Tag der Seenotretter 2020 Coronavirus-bedingt ins Internet Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) blickt am Freitag, 29. Mai 2020, auf ihre Gründung vor 155 Jahren zurück. Das Jubiläum der Seenotretter vor fünf Jahren mit zwei Schiffstaufen und einer Parade von rund 60 Rettungseinheiten aus dem In- und Ausland ist vielen Menschen an Nord- und Ostsee in bester …

zum Artikel

Seehunde und Menschen – von der Vergangenheit und Gegenwart …

„Vielen Dank für Ihren Anruf, wir geben die Informationen an die Seehundjäger weiter“. So beenden die Mitarbeiter des Naturzentrums Amrum des Öömrang Ferian i.f. und der Schutzstation Wattenmeer in der Regel das Telefonat besorgter Strandspaziergänger, die einen Seehund melden. Beim Wort „Seehundjäger“ sind dann doch einige Anrufer irritiert. Dabei ist ein Seehundjäger heute nicht mehr gleichzusetzen mit einer Person, die …

zum Artikel

TSV Amrum: Kontaktloses Trainieren möglich …

In den Stadien der Bundesliga und 2. Bundesliga rollt der Ball bereits wieder seit fast drei Wochen. Nachdem die Profimannschaften wochenlang unter Einhaltung der Abstandsregeln und Hygienevorschriften in Kleingruppen trainiert haben, dürfen sie auch wieder Zweikämpfe führen und sich näher als eineinhalb Meter kommen. So weit gehen die neuen Regelungen für den Breitensport (noch) nicht. Immerhin dürfen auch die Sportlerinnen …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com