Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

Nebels Ortsgestaltungssatzung wird überarbeitet …

Ähnlich wie schon die beiden anderen Inselgemeinden hat auch die Gemeinde Nebel eine Änderung der Hauptsatzung beschlossen, die in einigen Punkten der aktuellen Rechtslage angepasst werden muss. In der Hauptsatzung wird unter anderen die Struktur der politischen Gemeindegremien, wie zum Beispiel die Mitgliederanzahl und Verantwortung der Ausschüsse oder die Durchführung von Sitzungen festgelegt. Auf der Internetseite des Amtes Föhr-Amrum können …

zum Artikel

„Tina von der Post“ sagt Tschüss …

Nach 38 Jahren Postdienst auf Amrum geht Martina Wehlan-Zimmermann nun in den wohlverdienten Ruhestand. Nach ihrer Ausbildung in Flensburg kam Martina zurück nach Amrum und arbeitete als Arzthelferin bei Willi Ide und später bei Hannelore Kerler. Im Jahr 1986 startete Martina als Reinigungskraft im damaligen Postgebäude ihre Karriere bei der Post, 1993 wechselte sie dann in den Zustelldienst, den sie …

zum Artikel

Offene Ganztagsschule auf Amrum …

Auf der letzten Amtsausschusssitzung des Amtes Föhr-Amrum, die diesmal auf Amrum stattfand, wurde entschieden, dass die Betreute Grundschule der Öömrang Skuul in eine Offene Ganztagsschule umgewandelt wird. Die Offene Ganztagsschule ermöglicht allen Schüler:innen von Klasse 1 bis Klasse 10 die Teilnahme an einem Ganztagsangebot. Bislang war dieses nur Schüler:innen von Klasse 1-4 möglich. Hierfür ist es nötig den Stellenplan der Betreuungskräfte …

zum Artikel

Arved Fuchs – eine Welt im Wandel …

Das Interesse war groß, um den Vortrag von Arved Fuchs über seine Expetitionen in Eis und Kälte zu verfolgen. Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Gemeindehaus in Norddorf. Eine Welt im Wandel lautete der Titel seines Vortrages, in dem Arved Fuchs die Veränderungen der Umwelt heute im Vergleich zu seinen ersten Expeditionen Anfang der 80-er Jahre darstellte. Die …

zum Artikel

Die „Johanna von Amrum“ an der Ostküste Britanniens …

Wieder einmal machten sich Gerrit und Wilhelm Rümpler mit einem Fernsehteam auf die Reise. Diesmal war die Ostküste Großbritanniens das Ziel. Der Törn führte von der Elbe nach Vlissingen in den Niederlanden und von dort über den Ärmelkanal nach Großbritannien. Entlang der Ostküste segelte die Johanna von Amrum nordwärts und stoppte in zahlreichen malerischen Hafenstädten. Über Lowestoft, wo die Angeln …

zum Artikel

Neue Gastronomie in Norddorf …

In Zeiten, wo aus Personalmangel eher Restaurants geschlossen werden, ist eine Neueröffnung eine gute Nachricht für Amrumer und Gäste. Am 1.4.2023 eröffnete die „Kombüse“ in Norddorf im Obergeschoss des Maritur am Norddorfer Strand. Als im Herbst des letzten Jahres das Restaurant Strunluucker im oberen Stockwerk des ehemaligen Norddorfer Schwimmbads geschlossen wurde, war ungewiss, was mit diesen Räumlichkeiten geschehen soll. Längerfristig …

zum Artikel

Neue Farbe für den  Amrumer Leuchtturm …

Der Amrumer Leuchtturm ist ein herausragendes Wahrzeichen der Insel Amrum. Er hat aber natürlich auch eine wichtige Bedeutung als Seefeuer. Die Inbetriebnahme des Seefeuers 1.Ordnung für die Sicherung des Seegebietes westlich von Amrum erfolgte am 1.Januar 1875. Mit einer Feuerhöhe von 63,4 m hat das Licht eine Tragweite von 23,3 sm (43km). Die Optik besteht aus einem Prismenkorb mit 16 …

zum Artikel

Die Gemeinde Norddorf will zusätzlichen Dauerwohnraum schaffen …

Mitte 2021 hat die Gemeinde Norddorf eine Überarbeitung des B-Plans Nr. 3 beschlossen. Für dieses Gebiet wurde nun eine Veränderungssperre festgelegt. Mit diesem Erlass soll sichergestellt werden, dass während des Zeitraums der Aufstellung der Bebauungsplanänderung keine baulichen Anlagen errichtet werden dürfen, die den Zielen der Planung und den Bestimmungen des künftigen Bebauungsplans entgegenstehen. Unter anderem wurden folgende Planungsziele für die …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

Amrumer Jost Jahn entdeckt neuen Kometen …

Manchmal ist man überrascht, wenn man erfährt, wer welches Hobby hat. So auch bei dem Amrumer Zahnarzt Jost Jahn. Schon seit Mitte der 70er Jahre interessiert er sich für die Astronomie und aus dem Hobby-Sternenbeobachter ist mittlerweile ein echter Astronom geworden. Nun konnte Jost Jahn sich den Traum eines jeden Astronomen erfüllen, er entdeckte einen bisher unbekannten Kometen. Wie das …

zum Artikel

In der Gemeinde Wittdün hat sich viel getan …

Zu Beginn der 26. Sitzung des Gemeinderates Wittdün ließ Bürgermeister Heiko Müller die vergangene Legislaturperiode nochmals Revue passieren. Mit dem Quartierskonzept, dem Ortsentwicklungskonzept, dem Wohnraumentwicklungskonzept und dem neuen Radwegekonzept wurden vier für die Zukunft der Gemeinde Wittdün wichtige Planungen in Auftrag gegeben. Die Aufzählung der zahlreichen Maßnahmen, die in der Gemeinde Wittdün in den vergangenen fünf Jahren umgesetzt wurden, machte …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com